erste Fg und danach ein gesundes Kind??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mellimaus23 01.04.10 - 10:17 Uhr

Hallo ihr lieben

war heute beim FA und der sagte wir sollen 2 blutungen abwarten#schwitz
und dann können wir wieder loslegen:-)

Wir haben eine gesunde Tochter und das war jetzt leider meine erste Fg:-(
Wer hatte auch "nur" eine Fg und ist danach wieder mit einem gesunden #baby #schwanger geworden?

macht mir bitte mal ein bischen hoffung#zitter habe sollche angst das wieder was schief geht#zitter

seid lieb #liebdrueck
lg mellimaus mit milena an der hand und #stern im herzen

Beitrag von delo24 01.04.10 - 10:25 Uhr

Hallo :-)

mein FA sagt genau das Selbe - 2 Blutungen abwarten.

Ich hatte am 22.03. Fehlgeburt - auch meine Erste.Hat mir auch ganz schön zugesetzt #schwitz

Ich hab genau die gleichen Ängste und Zweifel,ob es das nächste Mal gutgeht...

Natürlich ist es nicht selbverständlich,dass ein Kind gesund zur Welt kommt...aber warum sollte es "diesmal" nicht klappen? ;-)

Alles Gute
...und viel Spass beim Üben :-)

Del

Beitrag von hereiam 01.04.10 - 10:36 Uhr

liebe mellimaus
auch ich hatte vor kurzem meine erste fehlgeburt. ich hab mich mal im bekanntenkreis herumgehört und siehe da, sehr viele meiner kolleginnen haben bereits eine fehlgeburt hinter sich - meistens beim zweiten kind. aber auch alle haben noch ein gesundes drittes kind geboren. kopf hoch, beim nächsten mal wird es klappen!
liebe grüsse

Beitrag von -anni84- 01.04.10 - 10:49 Uhr

Hallo,

mir ging es auch wie dir. Aber ich versuche fest daran zu glauben, dass es beim nächsten mal gut geht.

Meine Kollegin hatte auch bei ihrer ersten SS eine Fehlgeburt und die nächste SS ist gut verlaufen. Ihr kleiner Sohn ist jetzt 1,5 Jahre und sehr süß!

Das werden wir auch schaffen ;-)

Liebe Grüße
#liebdrueck

Beitrag von lilaluise 01.04.10 - 10:51 Uhr

Hallo,
ich hatte 2004 eine Fehlgeburt, dann hab ich 2008 meine Tochter bekommen (quietschfidel und gesund), dann hatte ich jetzt im Februar eine Fehlgeburt und bin jetzt wieder in der 7ssw...und schaut diesmal viel besser aus...
ich drück dir die Daumen!
lg luise

Beitrag von braut2 01.04.10 - 11:41 Uhr

habe 2 gesunde Kinder und hatte im Dez eine FG mit AS. Wir haben eine Blutung abgewartet und mittlerweile bin ich in der 11. SSW. Diesmal sieht alles gut aus. Und meine Anzeichen, die ich bei der letzten SS vermisst hatte, sind auch alle doppelt und dreifach da #schwitz, incl. schon einem KH-Aufenthalt wegen Hyperemesis grav..

Aber: es sieht gut aus. Krümel bewegt sich, Herz schlägt. Alles andere dauert höchstens noch bis zur Geburt ;-)

Viel Glück. Die Angst fährt leider immer mit......... aber auch die Hoffnung und die Freude.

Lg Ilona

Beitrag von nicole9981 01.04.10 - 11:53 Uhr

Hallo!

Es tut mir seh leid dass Du Dein Baby verloren hast. Das heißt aber nicht dass das noch einmal passiert.

Ich habe im März und im April 2006 meine Zwillinge verloren. Es war meine erste Schwangerschaft und es war gleich eine FG. Ich bin sehr ängstlich gewesen in der Folgeschwangerschaft, aber siehe da: Im Oktober 2007 wurde mein Sohn geboren. Gesund und munter nach einer Traumschwangerschaft (die ich ohne die vorhergehende FG vielleicht viel mehr hätte genießen können)

Die erste Zeit war für mich sehr belastend. Vor der FD war ich ein Wrack, aber es war alles okay. Es gibt viele Frauen die schon eine FG hatten. Muss man sich mal umhören. Wenn man von sich erzählt dann kommen plötzlich auch andere Frauen und erzählen von ihrer FG. Gibt es öfter als man denkt und die meisten haben dann ein gesundes munteres Baby zur Welt gebracht. Es gibt noch immer mehr Geburten und intakte Schwangerschaften als FG.

Auch Du wirst dein Baby bekommen. Da bin ich mir ganz sicher. Ich selbst wollte es auch nicht glauben aber es ist so.

LG Nicole

Beitrag von norddeich 01.04.10 - 12:44 Uhr

Hallo Süße :-)

na dann können wir ja vielleicht zusammen hibbeln was :-) Ich drücke uns jedenfalls ganz dolle die daumen das wir es beim nächsten mal schaffen :-)

Bin heute pos. gestimmt habe eben nen Jobzusage (zwar nur Minijob) bekommen und gehe jetzt ab Dienstag endlich wieder seit Oktober 2009 arbeiten.

lg melanie mit Feli an der Hand die fiebrig ist und #sternchen gamz fest im herzen

Beitrag von kokkola 01.04.10 - 13:55 Uhr

hallo Melli,

es tut mir Leid, daß Du diese Erfahrung machen musstest.

Ich hatte auch eine FG (missed abortion, 10 ssw) im Sept. 08. Ich wollte unbedingt vor dem ET (im April 09) wieder schwanger sein. Hab mich da aber wohl voll reingesteigert und der ET kam und ging ohne das ich bis dahin schwanger war. Aber nach ET fiel mir ein rießen Stein vom Herzen und ich konnte auch wieder an andere Dinge denken. Der Gedanke, wenn es passeirt, dann passierts wurde mein Motto.
Im nächsten Zyklus wurde ich schwanger und meine kleine ist jetzt fast 8 Wochen alt.

ich wünsche Dir alles gute!!

LG Jessy

Ich hatte auch sehr viel angst, das es wieder schief geht, aber ich habe versucht IMMER positiv zu denken!!

Beitrag von rita30 01.04.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich habe 2004 eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, 2006 eine Fg in der 7 ssw und 2008 wieder eine gesunde Tochter zur Welt gebracht.

Das Leben schreibt leider nicht nur schne Geschichten, manchmal muß man auch was schreckliches erleben.

Gib die Hoffnung nicht auf.

LG#klee

Beitrag von s.klampfer 01.04.10 - 16:36 Uhr

Ich hatte ne FG und brachte ungefähr eineinhalb Jahre drauf einen gesunden sohn zur welt.
Im OKT09 hatte ich wieder eine FG aber ich bin jetzt wieder schwanger, in der 11ssw. Und das Herzchen schlägt #huepf (was bei den FG nicht der fall war)

Beitrag von sternchen.83 01.04.10 - 20:55 Uhr

hallo
ich hatte im oktober eine fehlgeburt (früher abgang anfang 6. ssw) ohne as und bin im darauffolgenden zyklus direkt wieder schwanger geworden, also direkt nach der abbruchsblutung!!
bin jetzt 25. ssw und alles supi !!!

Beitrag von talipia 01.04.10 - 21:47 Uhr

Hay,

ich hatte 2007 auch eine FG, gleich in der 6 SSW. Mein Arzt meinte damals das kommt ganz häufig vor und meistens folgt danach eine "intakte" Schwangerschaft. Bei mir war das damals dann auch so. Ich bin gleich einen Monat später wieder schwanger geworden!!

Also ich drück dir ganz fest die Daumen das es bald bei dir klappt.!!!

Inzwischen versuchen wir schon seit 1 Jahr wieder schwanger zu werden und ich habe schon 3 FGs hintermir. Zum Glück immer in der 6/7 SSW so dass ich noch zu keiner Ausschabung musste. Aber eine FG bleibt eine FG und ich verstehe deine Sorgen!!

Kopf hoch und versuch positiv zu denken! Alles Gute!

Beitrag von elea 02.04.10 - 11:27 Uhr

Hallo!

Ich habe auch 2006 eine gesunde Tochter geboren und im August 2009 eine Fehlgeburt gehabt. Wir wollten eigentlich nicht abwarten, aber die erste Mens war soooo schlimm, das Blut lief nur so an mir herunter (das kenne ich absolut nicht!) und mein Mann und ich befürchteten, dass ich einen natürlichen Abgang hatte. Ich weiss nicht,ob das so war oder nicht, aber ich habe danach noch zweimal regulär meine Mens gehabt und wurde dann sozusagen 3 "Mens später" wieder schwanger und bisher läuft alles prima. Das Kind entwickelt sich zeitgerecht und mir geht es auch gut.

Ich denke, es läuft einfach wie in der "richtigen" Natur, wenn das Baby gesund ist und keine schwerwiegenden Gendefekte hat, hat man auch keine Fehlgeburt, dann bleibt man schwanger.

Probiert es - es wird sicher gut gehen,

alles liebe

Alexandra

Beitrag von thoch 02.04.10 - 12:51 Uhr

Hallo Mellimaus,

ich hatte am 31.10.2008 eine AS in der 8.Woche...es war meine 1. FG.
Mir hat mein Arzt damals gesagt, ich sollte die erste Blutung abwarten und danach können wir dann weiter "üben"!
Am 19.02.2009 war ich dann in der 6. SSW und der Kleine liegt nun auf dem Boden und meckert seinen Teddy an!
Bei mir ist alles wunderbar gelaufen. Es kann natürlich auch anders verlaufen, aber ich will nicht, das du nur die "schlechten" Geschichten hörst.

Liebe Ostergrüße, Thoch!