Welcher ist/war der schlimmste Wachstumsschub?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandycandy86 01.04.10 - 10:19 Uhr

Hallöle,

Lara ist jetzt 28 Wochen alt und ich glaube wir haben den 26-Wochen Schub langsam geschafft. Es waren 2 Wochen Hölle. Nur geschrien, gemeckert, nicht geschlafen, kaum gegessen.....#schock

Einmal "durfte" mein Mann früher ausm Geschäft kommen weil ich wirklich erledigt war.

Der 19er war auch schon heftig, hat aber richtig heftig "nur" 4 Tage gedauert.

Welcher Schub war bei Euch am schlimmsten?
Ich hoffe, nicht dass die nächsten noch heftiger werden#schwitz

Grüßle Sandra

Beitrag von criseldis2006 01.04.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

bei uns war der 46-Wochen-Schub der schlimmste. Dauerte ca. 3 Wochen mit vollem Programm.

Man war ich froh, dass meine Maus wieder "normal" wurde.

LG Heike

Beitrag von 1984tine 01.04.10 - 10:50 Uhr

wieviel schube gibs denn?

Beitrag von criseldis2006 01.04.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

nach meinem Buch "Oje, ich wachse" 8 Stück. Der letzte um die 55. Woche. Steht uns also noch bevor.

LG Heike

Beitrag von erpeline 01.04.10 - 11:10 Uhr

Huhu,

also ich dachte bis jetzt immer beim aktuellen Schub, dass er der Schlimmste sei. Und immer, wenn sich der nächste angekündigt hat, wurde es noch schlimmer. Wir sind aktuell im 46.-Wochen-Schub und bis jetzt ist dieser und der 36.-Wochen-Schub ziemlich gleich schlimm.

LG
Martina

Beitrag von babyglueck09 01.04.10 - 11:48 Uhr

laura ist jetzt 20,5 wochen alt und bis jetzt war der 8 wochenschub der schlimmste!

Beitrag von sweetdevil83 01.04.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

also ich muss sagen, für uns war/ist der 46-Wochen-Schub auch der Schlimmste. Aber vielleicht kommt mir das auch nur so vor!? Ich denke, mit jedem Schub wächst auch die Erfahrung und ich bzw. wir können besser damit umgehen. Was jetzt nicht heißt, dass wir keine schlaflosen Nächte haben ;-), aber es klappt eben viel besser als am Anfang und wenn ich halt mal keine Nerven mehr habe, geht der Papa und andersrum genauso.

LG

Beitrag von am210807 01.04.10 - 13:05 Uhr

Bei uns war bei der Ersten der 8-Monats-Schub die Hölle. Das war auch der einzige den wir wirklich mitbekommen haben. Aber da im vollen Program. (Wie oft habe ich überlegt sie einem reichen Ölscheich zu vermachen....):-)
Doch, der Schub war echt die Hölle.

Bei der Zweiten kann ich es noch nicht sagen. Gemerkt haben wir bis jetzt nur den 12-Wochen-Schub. Aber nur weil sie da unendlich viel in sich rein gefuttert hat.
Ich hoffe das bei ihr der 8-Monats-Schub nicht auch so wird, sonst sarge ich mich in der Zeit ein und Papa kann machen. (Der hat nämlich in der Zeit Elternzeit!!!!!)

Beitrag von kaddi83 01.04.10 - 13:26 Uhr

Der 19er und der 26er, die gingen ineinander über, dazu Zäääähne#schock#schwitz DAS war def. die anstrengendste Zeit mit unserem großen.

Jetzt beim kleinen hoffen wir, dass er nicht so sensibel ist#zitter

LG, Kaddi mit Philip *15.10.07 und Julius *2.2.10

Beitrag von jessi15344 01.04.10 - 13:42 Uhr

hallo,also ich fand auch den 19-26wochenschub total schlimm.ich hatte auch das gefühl es war alles zusammenhängend.dazu auch zähne,unten alle beide.es war kein schub mehr so schlimm,wir sind gerade im 55 wochenschub aber mein kind lacht nur und albert mit den leuten rum die sie ansehen.

lg jessi

Beitrag von amadeus08 01.04.10 - 14:12 Uhr

der 46Wochenschub war der Hammer :-(
Er hat über zwei Wochen gedauert, das heißt davor wars immer schon so mit Nörgeln und so, aber zwei Wochen waren richtig heftig, ganz ganz schlimm. Am Schluss ging nur noch die Hauptstraße rauf und runterlaufen, dass er Autos gucken konnte!
Nun war der Schub am Dienstag endlich vorbei, mein Baby wieder superzufrieden und was ist?? Die Nacht die Hölle, der nächste üble Zahn kommt, aber nicht nur das, nein, jetzt ist er auch noch krank. Fieber, Halsentzündung, Ohren leicht entzündet, dicke Erkältung......super und das einen Tag vor Ostern, Kinderarzt im Urlaub, Vertretung so lala und stundenlang im Wartezimmer gesessen.......mir reichts gerade :-(
Lg