frisches brot & stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von crazydolphin 01.04.10 - 10:19 Uhr

hallo mädels!

also ich stille und meine hebi meinte am anfang, ich solle kein frisches brot essen (vom bäcker)... wie alt sollte das brot denn sein? mein freund hat mir gestern frisches brot gekauft und hat da nicht mehr dran gedacht...

lg

Beitrag von waffelchen 01.04.10 - 10:24 Uhr

Warum darf man das denn nicht?
Ich hab das noch nicht gehört und ess auch jeden Tag frisches Brot...

Beitrag von crazydolphin 01.04.10 - 10:26 Uhr

keine ahnung... glaub wegen blähungen

Beitrag von qrupa 01.04.10 - 10:57 Uhr

hallo

genau, manche babys bekommen davon Bauchweh. Aber eben nur manche. Wie bei allen anderen Sachen gilt auch bei frischem Brot, ausprobieren. Wenn dein baby drauf reagiert eben weglassen, wenn nicht guten Appetit

LG
qrupa

Beitrag von qrupa 01.04.10 - 10:56 Uhr

Hallo

manche, und eben wirklich nru manche, babys bekommen davon Bauchweh. Wenn deins damit klarkommt ist alles bestens.

LG
qrupa

Beitrag von mansojo 01.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

probier es aus
ich darf keine Früchte essen
Sofie bekommt sofort einen roten Hintern wenn ich Apfel oder Zitrusfrüchte esse

nus Banana geht und die find ich bäh

LG

Beitrag von widowwadman 01.04.10 - 11:00 Uhr

Ignorier deine Hebamme und iss worauf du Lust hast.

Beitrag von ayshe 01.04.10 - 11:15 Uhr

hallo,

frisches brot "kann" beim baby blähungen verursachen, aber wie gesagt, "kann".

da meine tochter starke koliken hatte, habe ich es vermieden, habe es erst nach 2-3 tagen gegessen.

aber wenn dein baby bisher keine probleme hatte, dann würde ich es einfach vorsichtig ausprobieren, manchen ist es ganz egal.

Beitrag von nashivadespina 01.04.10 - 13:33 Uhr

Bei Stillfragen lieber eine Stillberterin fragen und keine Hebamme#zitter

Heute ist scheinbar wieder ein Tag der Falschaussagen der Hebammen#kratz

Iss erstmal alles...und wenn dein Baby einen wunden Po oder ähnliches bekommt kannst du über deine Ernährung nachdenken..oder in Erwägung ziehen dass es am zahnen o.ä. liegt. Frisches Brot verursacht normalerweise keine Probleme.

Beitrag von nashivadespina 01.04.10 - 13:34 Uhr

Achso eine Stillberaterin kannst du kostenlos hier rüber kontaktieren:

www.lalecheliga.de