Sport 1 Monat nach Entbindung!??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sumpfdotterblume83 01.04.10 - 10:57 Uhr

Hallöchen zusammen,
leider sind meine Hebi und meine FÄ zur Zeit in Urlaub. Ich hoffe, dass sich hier jemand findet, der mir helfen kann.

Ab heute läuft mein Fitnessstudiovertrag wieder.
Ich würde gerne wissen, ob ich einen Monat nach Entbindung wieder hingehen kann. Es würde auch erstmal ausschließlich um Fahrradfahren gehen - da ich weiß, dass ich noch keine Bauchmuskelübungen machen darf.
Der Rückbildungskurs findet ab in 2 Wochen statt.

Also hier meine Frage:
Was darf ich bereits jetzt schon an Sport wieder machen (im Fitnessstudio)??

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe.

:)

Beitrag von sparrow1967 01.04.10 - 11:14 Uhr

Ich würde sagen:nein.

Auch beim Radfahren spannst du die Bauchmuskeln an. Nicht umsonst beginnt der Rübikurs nach der 6. bzw. 8. Woche an.
Gegen Wochenbettgymnstik hingegen spricht nichts ( Beckenbodentraining).

sparrow

Beitrag von binnurich 01.04.10 - 11:26 Uhr

kommt drauf an was!

Joggen und Kraftsport sicher nicht, weil das den Beckenboden zu sehr belastet ich glaube, auch beim Bauch ist es nicht optimal aber schau mal hier
http://www.babycenter.de/baby/mutter/sport_wieder_bereit/

Beitrag von bleathel 02.04.10 - 15:30 Uhr

Hi,

also ich bin jeweils ca. eine Woche nach der Entbindung wieder geradelt. Unter anderem dann zum Rückbildungskurs ;-)

Meine Hebi hatte allerdings nichts dagegen, solange es keine Kopfsteinpflaser und keine Schotterpisten sind, wegen der Erschütterungen. Auf dem Ergometer sehe ich da kein Problem.

gruss
Julia