Rezepte von Euch für einen leckeren Schweinebraten??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von flotte-lotte01 01.04.10 - 11:06 Uhr

Hallo

Wie oben schon beschrieben, suche ich ein ein Rezept für einen Schweinebraten 1,2 kg, hab schon in einschlägigen Internetseiten geschaut aber viell. hat von Euch jemand ein leckers u. einfaches Rezept, am besten wo man den Braten in der Röhre macht.

#danke schön

LG die Lotte

Beitrag von sunny-girl-00 01.04.10 - 11:37 Uhr

hallo lotte,

am einfachsten finde ich immernoch den krustenbraten..

fett einschneiden,
kräftig würzen( salz, pfeffer,paprika,senf)
von allen seiten gut anbraten,
zwiebeln, knoblauch und karotten grob zerteilen
kurz mit anbraten alles mit wasser aufgiesen,
mit der kruste nach oben in den ofen.

evtl später nach wasser nachgiessen...

wenn der braten fertig ist legst du ihn auf einen teller in den ofen und kannst dich dann um die soße kümmern.

knobi und zwiebeln lasse ich immer in der soße, die karotten fische ich raus. dicke die soße mit soßenbinder an und verfeinerne sie noch mit weißwein.


lg sunny

Beitrag von xeraniia 01.04.10 - 11:46 Uhr

Mmmmmh #koch

Den Braten mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz bestreuen und hinterher dick mit Senf einschmieren.

Das wars.... und es schmeckt sooooooooo gut!!!
Ich tu allerdings noch 2 Zwiebeln mit in die Form und backe diese mit.

Guten Hunger :-)

Beitrag von flotte-lotte01 01.04.10 - 11:52 Uhr

Hallo

#mampf klingt sehr lecker und einfach ... Wie lange und bei Wie viel Grad muss der Braten in die Ofen bei etwa 1,2 kg??? #gruebel 1,5 bis 2 Std.??

LG :-)

Beitrag von sunny-girl-00 01.04.10 - 12:00 Uhr

ja ca. 1,5 bis 2 std. ich mache den ofen auf ca 180°c bei ober-unterhitze.


vergiss nicht zwischendurch den braten mit dem sud zu beträufeln, aber nicht zu doll...

die letzten 10 min. stelle ich den ofen auf 250°c dann wird die kruste extra knusprig...


mhh... jetzt bekomme ich hunger:-p

Beitrag von xeraniia 01.04.10 - 12:01 Uhr

Ist auch wirklich einfach. #pro

Ich mach immer 1kg ca. 75min bei 180°C. Denke, das sollte für 1,2kg auch reichen. Einfach dann mal nen Tick einschneiden und gucken, ob noch viel Flüssigkeit nachkommt. Wenn nicht, dann ist er durch.

Kann ich zum Essen kommen? *g*

Beitrag von flotte-lotte01 01.04.10 - 14:09 Uhr

hihi #cool ich werd dir Sonntag nach dem Mittag sagen können, wie er war ;-)