bin krank und nehme Medikamente - stillen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andrea71 01.04.10 - 11:42 Uhr

Hallo,
habe Grippe und muss Medikamente nehmen... Ich stille normal alle 2h. Nachts ist 6h Ruhe..
muss ich jetzt 4 Tage lang abbpumpfen und wegschütten und ihm Milchnahrung geben??? Bekommt er dadurch nicht einen Schock? (hab mal sowas gelesen, das man nicht aprppt abstillen sollte) Soll ich es lieber erst mal ohne Tabletten probieren?
Hab für 2 Tage 1-0-1 Ibuprofen bekommen und Sinupret forte 1-1-1, wenns morgen nicht besser ist dann muss ich Antibiotika nehmen.. :-(
Danke für Eure Antworten... bin echt ratlos...
Andrea71

Beitrag von igraine9 01.04.10 - 11:47 Uhr

Hallo,

Ibuprofen und Sinupret darf man auch in der Stilzeit einnehmen und falls du ein Antibiotikum nehmen musst, darf man Penicillin nehmen. Du kannst also ganz normal weiterstillen.

Lg
Igraine+Michael( juli´05)+Florian(juli´09)

Beitrag von andrea71 01.04.10 - 11:54 Uhr

echt??? #schein die Ärztin meinte ich solle auf keinen Fall weiterstillen..

ist Iboprofen mit 600mg.... #schein

Beitrag von igraine9 01.04.10 - 11:58 Uhr

leider haben die meisten ärzte keine ahnung vom Stillen. ich habe nach meinem ks im kh 800er ibuprofen bekommen und ich habe in einem babyfreundlichen kh entbunden, die sich sehr gut damit auskennen.

ich war jetzt in der stillzeit 2x richtig krank und die stillberaterin sagte, dass man diese medis nehmen darf.

lg
igraine

Beitrag von andrea71 01.04.10 - 12:00 Uhr

ohhh da bin ich froh #huepf danke #liebdrueck

Beitrag von igraine9 01.04.10 - 12:07 Uhr

kein Problem und Gute Besserung #liebdrueck

Beitrag von andrea71 01.04.10 - 12:10 Uhr

#danke

Beitrag von erpeline 01.04.10 - 11:48 Uhr

Huhu,

also Ibuprofen ist okay - hab ich nach meinen KS im Krankenhaus damals auch bekommen und die Hebi meinte, dass man das bedenkenlos nehmen kann. Na und Sinupret ist doch homöopathisch und sollte somit auch gehen.

Letztendlich muss das jeder für sich entscheiden, aber ich würde erstmal weiterstillen - zumindest solange, bis Du evtl. doch Antibiotika nehmen musst.

LG
Erpeline

Beitrag von andrea71 01.04.10 - 11:54 Uhr

auch 600mg Ibo?
das wäre ja klasse #huepf

Beitrag von erpeline 01.04.10 - 12:55 Uhr

Also ich denke schon. Ich hab immer morgends zwei 400mg Tabletten genommen und Anton hats nicht geschadet.

Beitrag von hebigabi 01.04.10 - 13:37 Uhr

http://www.embryotox.de/ibu.html

Da kannst du auch andere Medis eingeben und schauen obs sich mit dem Stillen verträgt.

LG

Gabi

Beitrag von schullek 01.04.10 - 14:03 Uhr

hallo,

was hast du denn genau? ich bin ein spezialist mittlerweile im nichts nehmen udn trotzdem wieder auf die beine kommen. due würdest dich wundern, wie schnell auch das gehen kann. sicher, antibiotika ist schneller, aber auch nachhaltiger in den effekten.
hast du eine richtige grippe? dann wär auch antibiotika nichts. ein infekt? viel ruhen, trinken, und eben dem körper zeit lassen.
wozu das iboprufen? kann man nehmen, muss man aber meist gar nicht und wenn, dann nicht oft.
sinupret kannst du auch nehmen.

lg