Was machen die Medien eigentlich wenn..

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von thamina 01.04.10 - 11:47 Uhr

... heute wirklich was passiert?

Also irgendwas wichtiges, was ungewöhnlich (vergl. M. Jacksons Tod, oder irgendne Katastrophe sonso wo auf der Welt)?

Ich meine, heute glaubt denen doch eh keiner was? Und in den meisten Artikel, die offensichtlich ein Scherz sind, steht "KEIN Aprilscherz!!"...

Irgendwie bisschen blöd, oder?

Beitrag von gaeltarra 01.04.10 - 11:56 Uhr

Hi,

M.Jackson ist tot? Diese gaaanz wichtige katastrophale Meldung muss irgendwie an mir vorbeigegangen sein....

Ansonsten: vor 200 Jahren gabs auch keine Medien - who cares.

Und sämtliche April-Meldungen sind bei näherem Nachdenken ganz sicher als solche zu entlarven.


VG
Gael

Beitrag von dani.m. 01.04.10 - 11:56 Uhr

Sie veröffentlichen es erst morgen (Zeitungen erst Samstag wegen Feiertag) und wir alle werden blöd sterben, weil die Info EINEN Tag zu spät kam #augen

Beitrag von thamina 01.04.10 - 11:58 Uhr

#kratz

Naja, ich meinte das eher so, dass WENN etwas passiert. doch jeder der erste sein will der es bringt.

Verstehst du was ich meine?

Nicht das ich dusselig sterbe.

Beitrag von dani.m. 01.04.10 - 12:34 Uhr

Verstehe ich schon. War aber meine erste spontane Idee.
Keine Ahnung, vielleicht bringen es Einige, die die Ersten sein wollen, auch mit dem Risiko, nicht ernst genommen zu werden. Bei manchen Meldungen überlege ich selbst im Sommer, ob nicht zufällig 1. April ist ;-)

Beitrag von wolke151181 01.04.10 - 12:08 Uhr

Hallo!

Du musst eben mehrere Programme vergleichen. Wenn bei n-tv und den Tagesthemen oder so die gleichen Beiträge kommen, dann sind das die richtigen Nachrichten.

Kann mir nicht vorstellen, dass sich da die Sender absprechen um die Leute zu verwirren!

LG Claudia

Beitrag von baerchenssun 01.04.10 - 20:19 Uhr

"Kann mir nicht vorstellen, dass sich da die Sender absprechen um die Leute zu verwirren!"

So wars bei uns letztes Jahr, mehrer Radiosender haben sich zusammengeschlossen und die gleiche falsche Meldung verbreitet. Weiß leider nicht mehr worum es ging...

Beitrag von -kopfsalat- 01.04.10 - 12:09 Uhr

Es ist mir neu, dass in den Medien Aprilscherze über Tote oder Katastrophen gemacht werden.

Beitrag von sophie112 01.04.10 - 12:32 Uhr

#pro Wollte ich auch schreiben!!

LG Sophie

Beitrag von thamina 01.04.10 - 13:10 Uhr

#augen

das waren beispiele

Beitrag von -kopfsalat- 01.04.10 - 13:41 Uhr

Kein grund, so blöd zu gucken, du Pflaume. Ich hab auf deine Frage geantwortet. Wenn du "Beispiele" nennst, werd ich mich wohl darauf auch bezeihen dürfen.

Pappkopp.

Beitrag von juniorette 01.04.10 - 14:15 Uhr

Das waren idiotische Beispiele #augen

Beitrag von -kopfsalat- 01.04.10 - 14:16 Uhr

#rofl

Beitrag von kimmy1978 01.04.10 - 12:16 Uhr

Hallo!

Meinst Du wirklich, daß die Medien mit dem Tod eines Menschen oder einer Katastrophe einen Aprilscherz machen würden?

Ich fände es geschmacklos.

LG
Kimmy

Beitrag von nele27 01.04.10 - 12:35 Uhr

In den meisten Medien werden keine Aprilscherze gemacht ... ich wollte immer gern, als ich noch bei der Zeitung war, durfte aber nicht #schmoll
Natürlich hätte ich mir etwas harmloses rausgesucht.

Naja und da wo Aprilscherze gemacht werden, sicherlich nicht über Tote u.ä.

LG, Nele
Redakteurin

Beitrag von stubi 01.04.10 - 12:38 Uhr

Mich würde eher mal interessieren, ob schon jemals aus einem Aprilscherz ernst geworden ist.

Bsp. heute, dass für Mails bezahlt werden muss. Umsetzbar wäre es und wenn jemand das große Geschäft wittert, könnte es ja durchaus mal Realität werden.

Vielleicht gibt es ja auch schon irgendwas, was als Aprilscherz angefangen hat, nun aber tatsächlich so ist?

Beitrag von puuh83 01.04.10 - 18:34 Uhr

Vielleicht hat Angela Merkel ja vor einem Jahr gesagt: "Der Guido wird mein neuer Außenminister." Entsetze Gesichter in den Reihen. "April, April!"
Jetzt haben wir den Salat :-)!