Hält sich jemand nicht an die "Tage" - Fisch, Grün etc?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 0908578 01.04.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

ich wollte einfach mal nur so rumfragen, ob es auch Leute gibt die morgen keinen Fisch oder eben heute kein "Grün" essen? #gruebel

Bei uns gibt es heute Salat - weil sie oft und gerne gibt und morgen gibt es Fisch weil den eben Schwiegermama macht. #freu

Ich habe aber auch kein Problem wenn mein Kleiner morgen ein Schinkenbrot mampft! #lach

LG und frohes Eiersuchen, Tanja

Beitrag von litalia 01.04.10 - 12:09 Uhr

wir essen das auf was wir lust haben.

heut abend nudel eintopf .... morgen mittag hackbällchen auflauf mit wedges.

hab aber ne packung fischstäbchen eingefroren *ggg*

Beitrag von sunny-girl-00 01.04.10 - 12:10 Uhr

hallo tanja,


wir essen heute nicht grün und morgen keinen fisch.. :-D




lg sunny

Beitrag von wunschmama83 01.04.10 - 12:34 Uhr

Hallo Tanja!

Fisch gibts morgen schon, aber heut kein grün #rofl
Ansonsten halte ich mich schon an die paar Fastentage die wir haben ;-)


lg

Beitrag von windsbraut69 01.04.10 - 12:36 Uhr

Ich denke eher, dass diejenigen die Ausnahme sind, die sich daran halten, oder?

Ich kenne niemanden, der sich aus religiösen Gründen dran hält....morgen Fisch vielleicht schon noch aber heute "grün"?

Wir hatten gestern Spinat :)

Gruß,

W

Beitrag von chatta 01.04.10 - 12:52 Uhr

Das würde mir gerade noch fehlen, dass ich mir vorschreiben lasse, was ich wann kochen darf!

Heute gibts Fleisch, morgen veggie und am Samstag machen wir ein fettes BBQ.


LG
cha, unreligiöser denn je

Beitrag von saya82 01.04.10 - 13:12 Uhr

Hallo!
Bei uns klappt das dieses Jahr zufällig.
Allerdings wusste ich nicht mal das man heute "grün" isst.
Trotzdem gibts heute Erbsensuppe und morgen bei meinem Papa Fisch und Kartoffelsalat.
Ich esse morgen allerdings Bratkartoffeln da ich keinen Fisch mag ;-)

Beitrag von diegute 01.04.10 - 13:19 Uhr

Hallo,

ich weiß ja nicht warum man unbedingt am Gründonnerstag was Grünes essen soll.

DENN: Der Ursprung aus christlicher Sicht ist ja, daß das "Grün" von "greinen" kommt und somit WEINEN bedeutet. Der Trauertag wegen dem Sterben Jesu!!!

Wir werden zwar heute Abend Kräuterbrot essen, also was grünes... aber Mittag gabs Dampfnudeln mit Vanillesoße (gelb). Morgen gibts Garnelen (also fischähnlich)

LG diegute

Beitrag von nicole1007 01.04.10 - 13:30 Uhr

Ich damit aufgewachsen und führe es auh weiter...
Heute gibts Spinat und Spiegelei.
Morgen gibts nur Fisch und Käse...

LG
Nicole

Beitrag von dominiksmami 01.04.10 - 13:31 Uhr

Huhu,

heute grün essen? davon hab ich ja noch nie gehört, ehrlich nicht.

Wir essen morgen keinen Fisch! Den essen wir Samstag *g* weil ich morgen keine Zeit haben werde zum Markt zu fahren und da eben Markt ist, hat unser Fischhändler zu. Übermorgen hat der wieder auf und dann hole frischen Fisch.
Ist uns am liebsten so...immer frisch vom Tag.

lg

Andrea

Beitrag von guglhupf22 01.04.10 - 13:35 Uhr

Also ich finde Kinder, die den SINN dahinter noch nicht verstehen, brauchen auf nix zu verzichten - warum auch. Es ist ja eher ein "Glaubens-Ding" und Kinder verstehen da den Sinn dahinter noch gar nicht.
Ehrlich gesagt achte ich auch nicht sooo drauf, aber bei uns gibts heute schon was grünes, weils einfach passt, und morgen auch kein Fleisch.... also zb. keinen Schweinsbraten. Aber wenn ich beim Wurstbrot meiner Tochter abbeiße ist mir das auch egal.

LG und dir auch schönes Eiersuchen!
Karin

Beitrag von alkesh 01.04.10 - 14:16 Uhr

Fisch gab es gestern, heute gibt es Rouladen und morgen mal gucken!

Ich bin kein Christ und wenn, dann würd ich mich trotzdem nicht dran halten, gibt ja nun wirklich wichtigeres als so einen Quatsch!

alkesh

Beitrag von vogelscheuche 02.04.10 - 17:23 Uhr

Bis letztes jahr habe ich davon überhaupt nix gewusst. Ich koche wie wir Hunger auf etwas haben und nicht wie "Tage" es vorschreiben :-D

Beitrag von segelwind 05.04.10 - 23:15 Uhr

tja.etwas spät gelesen.aber ja.wir essen am Karfreitag auch kein Fleisch.Bei uns gab es Fisch.Wobei es jedem in der Familie selbst überlassen ist .Es gibt einfach ein Fischgericht.und wenn einer meint er muss unbedingt Wurst haben,dann ist es halt so.Grün am Donnerstag kenne ich nicht.