juhu...meine jungs haben sich gedreht!!34+5 SSW. Twins!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kati.m. 01.04.10 - 13:23 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich bin sowas von happy....das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

mein führender junge hatte sich ja in der 30.ssw in bel gelegt und machte auch keine anstalten sich nochmal zu drehen. langsam musste ich mich an den gedanken "kaiserschnitt" gewöhnen. ich will absolut keinen.

ja, heut war ich nochmal da um zu schauen wie sie nun liegen. und siehe da!!! Beide jungs liegen in sl!!! die ärztin und arzthelferin konnten es kaum glauben. ich erst.

meine ärztin meinte auch, dass das köpfchen schon sehr tief sei. also die chance das er sich nochmal dreht gering sei.

was denkt ihr, würde er es nochmal schaffen???? #zitter

am mittwoch bin ich nochmal in der uni zum gespräch und da schauen sie auch wie schwer die beiden sind.

meine ärztin meinte es könnte jeden moment los gehen. hab auch einige wehen. also eigentlich den ganzen tag über.
was hätten sie denn jetzt für ne chance??? müssten sie noch lange im KH bleiben? können sie gleich mit zu mir?

entschuldigt....ich bin so aufgeregt. ich hab den gedanken an eine spontan geburt schon abgehakt!!! ich freu mich einfach :-D

freu mich auf antworten!!!

LG und schöne ostern!!

katja mit #ei#ei und jaspar an der hand

Beitrag von andra74 01.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo Katja,

ich bin mit meinen Twins erst in der 11. SSW, daher habe ich von Chancen in der 35. SSW keine Ahnung (finde aber, es hört sich gut an).

Allerdings habe ich schon ein Mädchen spontan entbunden. Sie hat sich schon gaaanz früh in SL begeben. Meine FÄ meinte, wenn sie sich jetzt nochmal dreht, ist das kein Problem, denn sie "weiß" ja, wie es sein muss und dreht sich dann auch wieder zurück.

So denke ich, ist das bei deinen Jungs auch.

Viel Glück und 'ne schöne Geburt

Andra

Beitrag von datlensche 01.04.10 - 13:31 Uhr

also meine ma hat auf der frühchenstation gearbeitet...

normalerweise sind 35. woche ziemlich stabil...meist haben sie noch leichte problem zu atmen und die temperatur zu halten und richtig zu schlucken beim trinke...aber das lässt sich relativ leicht "beheben"..

naja, zwillinge sind ja oft ein bisschen "hinterher" aber tragisch sollte eine geburt jetzt nicht mehr sein ;-) wobei man das ja nie wirklich weiß...

alles gute jedenfalls...

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 32+1

Beitrag von budgie 01.04.10 - 13:53 Uhr

Hallo Katja !

Ich freue mich für dich, dass die beiden wieder richtig rum liegen. Ich hatte das gleiche Problem wie du vergangenen Dezember, dass ich in der 35.SSW noch ne BEL hatte.
War da auch erstmal angep.... Als für mich dann aber kalr war, dass ich trotz BEL in jedem Fall spontan entbinden werde, wars mir egal. Tja und dann hat sie sich doch nochmal gedreht. Meine Ärztin meinte damals auch, dass sie es für sehr unwahrscheinlich hält, dass sich unsere Tochter nochmal dreht. Sie ist dann auch so geblieben ;-).

Ich denke nicht, dass sich da bei dir nochmal was ändert. Bei dir ist ja noch weniger Platz im Bauch ;-).


Was ich aber total klasse finde, ist dass du spontan entbinden möchtest-finde ich echt toll. Hoffentlich klappt alles so, wie du es dir wünschst.
Ich wünsche dir auf jeden Fall eine schöne Geburt-hast ja bestimmt nicht mehr lang ;-).


LG Janine