Übungswehen...hat jemand eine Erklärung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jula77 01.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

frage mich seit längerem, warum Übungswehen eigentlich völlig schmerzfrei (bei mir zumindest) sind. Kenne ja nun beides. Mir ist auch klar, dass sich bei den richtigen Wehen der Mumu öffnet. Aber da schmerzt ja auch der gesamte Bauch und nicht nur der untere Teil. Viellicht ein bissel laienhaft ausgedrückt :-)

Bei den Übungswehen wird der Bauch ja auch bretthart und zieht sich zusammen, aber eben völlig schmerzfrei.

Hat euch das mal jemand erklärt?

LG Jule

Beitrag von dashopsi 01.04.10 - 13:36 Uhr

:-pOh... das würde mich aber auch interessieren...

Beitrag von haferfloeckchen 01.04.10 - 13:36 Uhr

Hi,

ich hab auch ständig Übungswehen,und bei mir tuts auch nicht weh. Allerdings ist bei mir der gesamte Bauch hart, besonders obenrum und ich muss mich manchmal echt hinsetzen, weils einfach so nach unten zieht. Warum es nicht weh tut, keine Ahnung. Aber gott sei dank tut es nicht weh#schwitz

lg