Soor, was hilft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phini84 01.04.10 - 13:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich denke ich hab Soor im Mund und auf der Speiseröhre, denke dass daher mein schreckliches Sodbrennen kommt. Hatte das jemand von euch schonmal? Gibt es was, was ich dagegen machen kann bis ich am Dienstag zum Arzt gehe?

Liebe Grüße,
Phini

Beitrag von schliessmuskel85 01.04.10 - 13:37 Uhr

Hallo Phini!
Bekommst eine Lösung verschrieben. Das kann aber auch der Hausarzt machen. Leider rezeptpflichtig soweit ich weis...
Gute Besserung!

Scorpio+#baby+#baby

Beitrag von phini84 01.04.10 - 13:46 Uhr

Danke, mein Hausarzt hat schon zu und jetzt sind ja die ganzen Feiertage. Hab das schon lange, habs nur nich kapiert. Denke dass sich das auf meine Speiseröhre ausgeweitet hat und ich deshalb so schlimm Sodbrennen hab. Dachte vielleicht gibt es irgend einen Tee oder so. Die "Chemiekeulen" kenn ich alle, muss ich wohl bis Dienstag warten. Die paar Tage schaff ich doch auch noch :-)

Beitrag von datlensche 01.04.10 - 13:37 Uhr

also ich kenn das nur vom baby...da ilft meines wissens nur pilzcreme...

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 32+1

Beitrag von axaline 01.04.10 - 13:47 Uhr

Du solltest heute noch zum Arzt gehen !

Wenn Du das ganze lange Oster-Wochenende damit rumläufst wird es nicht besser ! Und soweit ich weiß, sind die entsprechenden Medikamente verschreibungspflichtig.
Ausserdem ist es immer besser so etwas beim Arzt abklären zu lassen !

Sodbrennen ist in der SS nun nicht unbedingt ein Anzeichen für Soor. Ich habe das auch gaaaanz heftig ohne irgendwelche Infektionen.

Gruß Janine

Beitrag von muschu2 01.04.10 - 14:08 Uhr

Hallo!

Hast Du weiße bis gelbe Flecken in der Mundhöhle?Die Flecken heben sich leicht vom Untergrund ab. Normalerweise schmerzt das Gebiet um diese Flecken nicht. Wenn man die Flecken wegmacht,bleiben oft kleine, leicht blutende Wunden zurück.
Sodbrennen kommt vom Magen,das sollte damit eigentlich nichts zu tun haben.
Würde nicht bis Dienstag warten.

LG

Mascha

Beitrag von traumtrompete 01.04.10 - 14:14 Uhr

du solltest auch keine säurehaltigen Lebensmittel( Tomaten ,Orangen, Kiwis.......) essen. Das tut nämlich arg weh .

gute Besserung


lg traumtrompete 31.SSW

Beitrag von phini84 01.04.10 - 14:17 Uhr

Ich hab eine solche Stelle auf der Zungenspitze, also besser gesagt, meine Zungenspitze ist rot und außenrum ist ein weißer Rand. Hab das schon mehrere Wochen, hab aber nie darüber nachgedacht dass es Soor sein könnte, dabei hab ich als Krankenschwester weiss Gott schon genug Fälle von Mundsoor gesehen. Berufsblind halt :-) Da ich das ja jetzt schon mehrere Wochen habe dacht ich an eine Soor-Ösophagitis, ich nehme gegen das Sodbrennen seit kurzem Ranitic und selbst das hilft nicht, im Gegenteil. Hab jetzt in meinem schlauen Buch gelesen dass H2-Antagonisten einen Soorbefall begünstigen. Na bravo! Ich ruf mal bei meinem HA an, vielleicht hat der noch kurz Zeit für mich heute...

Danke für eure Antworten!