Symbioflor1 und 2 Erfahrungen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shortcake 01.04.10 - 13:39 Uhr

hallo ihr
hat jemand erfahrung mit der einnahme von symbioflor 1 und 2??? hab das von unserem heilpraktiker für den kleinen (10,5 monate) bekommen.
jetzt hat er seit 2 tagen 39,6°-39,9° fieber. ich soll keine fieberzäpfchen 8 (anitbiotika) geben. nur wadenwickel machen.... an sich ist er relativ fit, aber ich mach mir doch gedanken ob das alles so gut ist!!!!
er soll das bekommen da er probleme mit dem magen darm hat und damit soll wohl die darmflora wieder aufgebaut und unterstützt werden?!?!?!
weiß gerad nicht was ich machen soll.... einfach damit aufhören oder weiter machen.... werd um 14.30 nochmal dein kinderarzt zu rate ziehen....
danke für antworten!!!!

lg

Beitrag von lowgravity 01.04.10 - 14:15 Uhr

Also du kannst symbioflor auf jeden Fall weitergeben, das unterstützt nur den Aufbau der Darmflora und gibt dem Immunsystem "Kraft".

Ob es ausreicht bei der aktuellen Infektion nur mit Wadenwickeln zu behandeln muss der Arzt bzw. auch du mitentscheiden. An sich ist Fieber ja eine gute Reaktion und so bekämpft der Körper den Virus...

Wenn Dein Kleiner sonst recht ok ist und er nicht extrem jammert und auch schlafen kann, dann geb ihm nichts anderes, wenn es ihm aber echt schlecht geht, dann würde ich ein Zäpfchen geben oder Fiebersaft, damit mein Kind mal schlafen kann.

Ist es vielleicht das 3-Tage-Fieber?

LG, Lowgravity

Beitrag von shortcake 01.04.10 - 14:49 Uhr

mit dem 3-tage-fieber, keine ahnung??? hab jetzt nen termin beim kia gemacht, mal sehen was der sagt!!!!

trotzdem danke für die antwort