Was zur Jobbörse mitbringen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von juleslorchen 01.04.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

im April möchte ich zu einigen Jobbörsen hier in der Stadt gehen. Dort werden potentielle Arbeitgeber sein, und ich erhoffe mir einige gute Kontakte.

Was soll ich mitbringen? Bereits ca. 10 komplette Mappen (mit Lebensläufen und Zeugnissen) oder ist das too much? Nur 1 bis 2 Mappen ? Oder nimmt man erst mal gar nichts mit hin?

Wer kennt sich aus?

Liebe Grüße
Juleslorchen

Beitrag von schlefi 01.04.10 - 14:24 Uhr

Hallo!

Ich war auch schonmal auf einer Jobbörse. Hatte 10 Bewerbungsmappen mit.
(So geschrieben, das es an "Sehr geehrte Damen und Herren geht", weil man ja vorher noch nicht weiss wem man es dort abgibt ;-) )

Fanden alle toll, da die meisten ohne was da waren oder nur mit 1 Mappe die keiner Behalten durfte.

Nett ist auch eine Infomappe bzw Infoflyer, über Dich! Eine Art Lebenslauf mit Adresse und Telnr, statt Visitenkarten

LG Janine

Beitrag von schlefi 01.04.10 - 14:26 Uhr

Mit Infoflyer meine Ich:

Wie vom Lieferservice die Flyer-Speisekarten.

Vorne ein Bild drauf und drinnen (zum aufklappen, der lebenslauf)

So hat jeder ein Überblick über Dich, kann es behalten und man kann sich gut an Dich erinnern ;-) #pro