Kann ich schon von Pre auf 1er wechseln???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zwerg07 01.04.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

unser Kleiner ist jetzt sechs Wochen und bekommt Milupe Pre. Er trinkt alle zwei Stunden 140 ml davon und ist trotzdem irgendwie nie richtig satt. Hab jetzt überlegt
auf die 1er umzustellen. Ist das okay????

LG

Beitrag von koerci 01.04.10 - 15:00 Uhr

Neeeeeeee, ich würde bei der Pre bleiben!
Dass ein so kleiner Wurm soviel trinkt, ist völlig normal...überleg mal, wieviel er gerade wachsen muss.

Meine Maus ist 8,5 Monate und trinkt immernoch Pre. Wir hatten auch Zeiten dazwischen, da hat sie mal öfter und mehr getrunken als sonst.

Lg

Beitrag von zwerg07 01.04.10 - 15:09 Uhr

Danke!!!!

Werd bei der Pre bleiben, hatte sowieso meine Zweifel!!!!


LG

Beitrag von sockikatze 01.04.10 - 15:09 Uhr

Wenn du das Gefühl hast er wird nicht satt, dann steig um! Wir haben es ganz langsam gemacht. Erst die Mittagsflasche (1 Woche) dann Morgens usw. Unsere Maus hat es bestens vertragen obwohl sie die ersten 3 Monate Blähungen und Bauweh hatte. Die 1er Milch ist auch ab der Geburt. Also für das Alter kein Problem. Versuch´s einfach schön langsam. Wenn er sie nciht verträgt kannst du immer wieder auf pre zurückgreifen.

Viel Erfolg
LG sockikatze

Beitrag von hexe-2 01.04.10 - 16:25 Uhr

Natürlich kannst du umstellen,
mein kleiner war fast 5 Wochen zu früh und hat auch nur 2 Wochen pre Nahrung bekommen. Die Ärztin im KH hat gesagt das man umstellen kann wenn die Kinder 3000g wiegen. Du mußt nur langsam umstellen, also Flaschenweise, jeden TAg eine Flasche mehr von der 1er.
Meiner bekommt jetzt alle 4 stunden und schläft nachts sogar 7 stunden durch.
Lg
Nicole

Beitrag von susasummer 01.04.10 - 18:18 Uhr

Das ist ja normal in dem Alter,das sie so oft trinken.
lg Julia

Beitrag von aishwarya 01.04.10 - 19:55 Uhr

Natürlich kannst du umstellen,die 1er ist von geburt an,meiner bekommt seid der 5 woche die 1er und entwickelt sich prächtig,er hat weder verstopfung noch bauchschmerzen.

Beitrag von murmel72 01.04.10 - 21:28 Uhr

Hallo,

nein, das ist nicht okay.

Babys SOLLEN gar nicht länger satt sein. Ihr Verdauungssystem ist gar nicht darauf ausgelegt.
Ausgelegt ist es für viele kleine Mahlzeiten, die schnell verdaut werden - und dadurch kommt auch schnell der Hunger wieder.

Bitte mach nicht den Fehler, und wechsle jetzt zur nächsthöheren Milch.
Es ist ein Denkfehler, dass das Kind evtl. nicht satt sein könnte.

Gruss
Murmel

Beitrag von jennifer-heinrich 03.04.10 - 13:19 Uhr

So ein Quatsch "Murmel72".
Es hat zwei Gründe warum ein Baby mehr trinkt als vorher.
Zum einen sind sie im Wachstum und zum anderen evtl. nicht satt.
Also bitte hör auf zu sagen dass es nicht okay sei schon auf einser Milch umzusteigen.
Es ist reines Bauchgefühl was einem sagt was okay ist und was nicht. Meine bekam nach vier Wochen stillen schon die Anfangsmilch 1 von Milumil. Sie ist rundum zufrieden und wohlauf und sie leidet nicht unter Verdauungsstörungen.
Es ist also kein Fehler. ;-)
Gruß,
jennifer

Beitrag von jennifer-heinrich 03.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo Zwerg07,
wenn Dir Dein Bauchgefühl sagt dass er unnormal viel trinkt, dann liegt es meist an zwei Faktoren.
Zum Einen wächst er gerade und zum anderen kann es wirklich daran liegen dass er nicht genügend satt wird.
Beobachte Deinen Kleinen noch ein wenig und behalte den Rythmus bei wie Du ihn hast und wenn es nicht besser wird, dann stelle die Nahrung um.
Denn wenn er nicht satt wird, wird er nicht satt und man will ja mit der einser Nahrung nicht dafür sorgen ihn längerfristig ruhig zu stellen, sondern dass die Kleinen zufrieden sind.
Meine Maus habe ich mit vier Wochen schon auf die Anfangsmilch1 von Milumil umgestellt und ihr geht es supi.
Hör auf Dein Bauchgefühl, denn das hat meistens Recht.

Ganz ganz liebe Grüße,
jennifer#freu