Bräuchte einen Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von valine 01.04.10 - 16:00 Uhr

Hallo!

Ich verfolge dieses Forum schon Ewigkeiten und finde eure Ratschläge immer Klasse. Nun zu mir ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen. am 24.02 hatte ich zuletzt meine Periode und wärend des Es hatte ich GV wie gewollt ;). Die Periode ist auch nicht gekommen *yuhuu* anstatt starker Ausfluss. Aber das wesentliche ist seit heute morgen habe ich leichte Blutungen die sehr hell sind und ganz extreme Unterleibsschmerzen machen. Mein Fa ist noch bis nächste Woche im Urlaub und die Vertretung kann man vergessen.. Könnten das Anzeichen für eine SS sein? Oder könnte sich das Ei wieder gelöst haben? Oder sind das die Allbekannten Zwischenblutungen? Ich danke fürs Zuhören ;)
Ganz Liebe Grüße
Valine ;)

Beitrag von karra005 01.04.10 - 16:03 Uhr

Kurz und schmerzlos: Das kann dir nur dein FA sagen. Wir stecken nicht in deiner Gebärmutter drin... es kann alles und nicht bedeuten....;-)

Beitrag von rana1981 01.04.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

Blutungen sind immer so ne Sache...das muss ein Arzt abklären...da können wir nur orakeln...

Liebe Grüße und ich drück Dir die Daumen Maike

Beitrag von meram 01.04.10 - 17:22 Uhr

Also bei "ganz extremen Unterleibsschmerzen" wie du sagst, würde ich sofort zum Arzt gehen! Mit Blutungen verbunden könnte das auch eine Eileiterschwangerschaft sein...
Wünsch dir alles Gute - geh einfach zu nem Vertretungsarzt und lass es abchecken, im besten Fall ist alles okay aber du weißt wenigstens Bescheid.