An Mami´s mit Wassergeburterfahrung..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnykiss 01.04.10 - 16:16 Uhr

Hallo,

könnt ihr mir sagen, wie so eine Wassergeburt abläuft? Ab welchen zeitpunkt geht man in die Wanne und wie lange bleibt man ungefähr drinen?Kommt die Nachgeburt auch in die Wanne?

Bekommt man danach sein baby trotzdem gleich in den Arm?

Vielen Dank für eure Antworten

Beitrag von witti141282 01.04.10 - 16:22 Uhr

Hallo

ich hatte eine sehr schöne Wannengeburt. Weiß aber nicht mehr ab wann ich in die Wanne gegangen bin, weil es sehr schnell bei mir ging. Die Hebamme meinte nur irgendwann zu mir dass ich jetzt in die Wanne möchte ;-)

Das schönste empfand ich, dass ich auch die erste war, die Franzi in den Arm genommen hat. Die Kurze ist im Wasser geschwommen und man konnte einmal kurz durchatmen und ich durfte mir die Kleine dann selbst nehmen. Einfach traumhaft.

Die Nachgeburt war denn außerhalb der Wanne.

LG
Karin 23 SSW

Beitrag von jensecau 01.04.10 - 16:32 Uhr

Hallo!

Habe meinen 2. Sohn in der Wanne bekommen. Da die Geburt eingeleitet wurde, war ich direkt in der Wanne. Als der Kleine dann da war, habe ich ihn von der Hebamme direkt auf den Bauch gelegt bekommen. Es war so schön #verliebt
Ich habe dann sogar selbst noch die Nabelschnur durchtrennt. Die Nachgeburt kam auch noch im Wasser.

VG
Claudine

Beitrag von mutschki 01.04.10 - 16:37 Uhr

hi

ich konnte in die wanne da war der mumu ca4-5 cm. war ungefähr 30-40 min in der wanne. als der kleine da war,hab ich ihn selbst aus dem wasser genommen und mit ihm gekuschelt #verliebt
mein mann hat dann die nabelschnur durchtrennt und später bin ich dann raus und die nachgeburt kam "an "land" ;-)

lg carolin

Beitrag von windelwinnie83 01.04.10 - 17:16 Uhr

Also ich bin in die wanne da war der Mumu 6cm, das warme wasser tat total gut!
irgendwann sind die wehen dann so stark gewesen und der Pressdrang setzte ein! die kleine ist in der wanne zur Welt gekommen, ich hatte sie danach genauso im Arm wie andere ihre babys! als die kleine untersucht wurde bin ich aus der wanne und die nachgeburt kam "an Land" raus!

du kannst prinzipiell so lang in der wanne bleiben wie du es verträgst und so lang es den baby gut geht! ich bin ca gegen 17 Uhr in die wanne, die kleine kam um 19 Uhr auf die welt!

hoffe das hilft dir weiter!