Wie schnell wirkt Bryophyllum?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von line33 01.04.10 - 17:58 Uhr

Hallo liebe Mitschwangere #blume

Habe schon seit 2 Wochen leichte Vorwehen und deshalb Magnesium eingenommen. Es hilft leider nicht, nun hat mir meine Hebamme Bryophyllum empfohlen. Habe es gestern gleich besorgt und nehme es seit heut , weil ich heute auch noch Rückenschmerzen und öfter als sonst einen harten Bauch bekomme.Liege nun schon seit Mittag auf der Couch und schone mich. Hoffe das es schnell aufhört, mache mir wirklich Gedanken.

Wer hat Erfahrungen damit und weiß wie schnell es wirkt?
Wie oft nehmt ihr es am Tag?

line33 + joy4 + #ei 19SSW









Beitrag von tweetiex80 01.04.10 - 18:16 Uhr

Hallo,

ich habe Bryphyllum in der 13.SSW genommen, da ich wehenähnliche Schmerzen hatte (FÄ konnte aber nichts zu diesen Schmerzen sagen)
bei mir hat es nach 2 Tagen gewirkt.

Ich nehme 3x tägl. 2Messerspitzen in ein halbes Glas Wasser "aufgelöst"

Magnesium hat bei mir auch nicht geholfen.

Lg Maja

Beitrag von mandragora58 01.04.10 - 18:46 Uhr

hallo

bei mir wirkt mg auch nicht. nur gegen die wadenkrämpfe. und wenn ichs nehm hab ich gleich durchfall... und das ist bei vorz wehen ja auch nix.

in der letzten ss hatt ich auch von woche 19/20 an vorz wehen. diesmal hats so ca in der 23. (weiß das gar nicht mehr genau) angefangen.
meine kleine hats bis zur 39.ssw ausgehalten:-)

bryophyllum hab ich auch tägl 3x genommen, an schlimmen tagen (da ging dann schon der mumu auf und so) so alle stunde mal...

lg do 27.ssw
(mittlerweile find ichs nicht mehr sooo schlimm mit den wehen. hab am di erfahren, dass frauen mit niedrigem blutdruck zu vorz wehen neigen, damit das kind besser versorgt wird , also ohne, dass dann was passiert... und meiner war am di 95/60)

Beitrag von line33 01.04.10 - 19:59 Uhr

#danke für eure Antworten, ich hoffe das es schnell wirkt.

Alles Gute für Euch #klee