Schnuller weg....CD hören

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chrisalleine 01.04.10 - 18:03 Uhr

Hallo!
Ich habe mal eine Frage.
Wir haben unserem Sohn (2 3/4) Anfang April den Schnuller entwöhnt. Hat eigentlich super geklappt.

Allerdings habe ich ihn, statt Schnuller, zum Einschlafen immer eine CD (mit Liedern oder 1-2 Geschichten) hören lassen. Das mag er jetzt immer noch.

Habt Ihr da Erfahrungen ob man das auch leicht wieder abgewöhnen kann? Bin mir nicht sooo sicher ob das für einen ruhigen Schlaf sorgt.

Eigentlich geht es uns gut damit, aber ich weiß wie gesagt nicht ob das "schlimm" ist. Man sagt ja auch bei Erwachsenen, wenn sie mit Fernseher einschlafen ist es nicht soooo gut?!?!?

Was meint Ihr?

DAnke schon mal für Eure Meinungen
Chris 37+0 und Sohn knapp 3 J.

Beitrag von flammerie07 01.04.10 - 18:22 Uhr

wenn es euch allen damit gut geht ist es doch kein problem oder?

ich bin als kind auch immer mit bibi blocksberg und co eingeschlafen und hab geschlafen wie ein murmeltier - das war eben mein ritual. manchmal bin ich nur durchs klicken beim ende der kassette wach geworden, hab sie nochmal umgedreht, aber sofort weiter geschlafen. aber das kann ja bei nem cd player nicht passieren ;-)

was ich sagen will, mir hat´s nicht geschadet.
wenn mein kleiner das irgendwann gerne hätte, werd ichs ihm auch erlauben.

lg
flammerie mit L (fast 20 M.)

Beitrag von ansahe 01.04.10 - 18:44 Uhr

Hallo,

ehrlich gesagt, hab ich da noch nie drüber nachgedacht, ob es "schlimm" sein könnte;-)

Meine beiden "Großen" sind 13 und 10 Jahre und schlafen beide immer noch jeden Abend mit CD ein. Wenn sie allerdings zu Besuch bei jemand anderen sind oder im Hotel, Urlaub usw. ohne CD-Recorder sind, schlafen sie auch ohne Probleme ein. Es ist also keine "Abhängigkeit" entstanden. Mach dir keine Gedanken.

LG, Anja

Beitrag von maddytaddy 01.04.10 - 19:11 Uhr

Ne, lass ihn das ruhig hören. Ich hab auch bis ich 8 oder 9 Jahre alt war jeden Abend Kasette gehört.

Das Problem mit dem beim Fernsehen einschlafen ist, dass der einen dann die ganze Nacht dauerberieselt. Da schläft man dann wirklich unruhig, da hast du recht. Aber die CD kannst du ja ausschalten sobald er schläft, von daher schadet das nicht. Kannst ihm ja ein paar CD`s mit ruhigen Gutenachtgeschichten oder Liedern besorgen

LG

Beitrag von flammerie07 01.04.10 - 19:32 Uhr

ich stell beim Tv immer den Timer ein, dann werd ich nicht so dauerberieselt ;-)

Beitrag von chrisalleine 03.04.10 - 12:34 Uhr

Danke für Eure Meinungen!
Dann bin ich beruhigt!