Clamydieninfektion (peinlich)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mira24 01.04.10 - 18:38 Uhr

Hallo,
habe heute von der Kiwu erfahren das ich mal ne Clamydieninfektion hatte. #hicksBis heute wusste ich nix davon und wurde dementsprechend nie behandelt und mein Schatz auch nicht. Nun hat der Gyn nicht gesagt das wir antibiotika nehmen müssen und ich bin echt verwirrt. Müsste das nicht nachträglich behandelt werden?
Ist mir ein bisschen peinlich, hoffe ihr könnt mir helfen

Ach ja meine Eileiter sind gott sei dank frei.

LG

Beitrag von 444444444444444 01.04.10 - 18:51 Uhr

Hallo
Muss dir nicht peinlich sein. Ich hatte das auch und mein Mann und ich wurden gemeinsam behandelt. Gibt extra Antibiotika dafür die gegen diese Infektion helfen.

Ich würde da nochmal deinen Arzt ansprechen.

Wichtig ist das ihr beide behandelt wird sonst überträgt ihr es euch immer gegenseitig.

Alles Gute

Beitrag von 444444444444444 01.04.10 - 18:52 Uhr

Sorry vergessen die Infektion lag bei mir auch schon lange zurück also war nicht frisch.

Beitrag von sannymaeusl 01.04.10 - 19:00 Uhr

Huhu,

bei mir wurde letztens auch festgestellt, dass ich mal Clamydien hatte, da ich Ak im Blut habe. Wusste bis dato auch nix davon und war geschockt. Behandelt werden wir deswegen nicht, da wie gesagt AK vorhanden sind und es jetzt eh zu spät wäre.

LG Sanny

Beitrag von 444444444444444 01.04.10 - 19:12 Uhr

Ich glaube auch das es bei uns eher Geldabzockerrei war.
Ich hatte nämlich ganz am Anfang gesagt ich möchte eine Untersuchung auf Clamydien. Beim nächsten Arztbesuch hiess es der Test war Negativ.

Damals hatte ich auch einen Haustest aus dem Internet bestellt auch diese Tests waren Negativ.

Dann auf einmal erhielt ich ein Schreiben bei ihnen wurde eine Clamydieninfektion endeckt... Mein Haustest war immer noch Negativ.

Das ganze hat uns als Selbstzahler auch wieder gut gekostet.