Hartan Racer passt nicht durch die U-Bahn-Tür!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katejones 01.04.10 - 18:55 Uhr

Huhu,
ich bin ja eigentlich echt begeistert von dem Wagen und dachte v.a.: Prima, nun müssen wir uns keinen Buggy anschaffen.
Aber heute ist was passiert: Ich kam wegen der Stangen in der Mitte mit dem Hartan Racer nicht in die U-Bahn (Essen). Es war ein älteres Modell, aber davon gibts noch genug in Essen. Hab gedacht, ich werd nicht mehr, dachte nicht, dass der so breit ist.
Jetzt werden wir uns wohl doch noch nen neuen Buggy kaufen müssen, damit wir auch wirklich jedes öffentl. Verkehrsmittel hier nutzen können (und das muss ich erstmal meinem Mann erklären). Ansich würd ich ja sagen: Dann trag ich den Lütten halt in der Manduca. Aber das kann ich auch nicht immer z.B. 3 Stunden am Stück und schon gar nicht mit dem Großen dabei.
Echt bescheuert - ist euch das auch schon mal passiert?
LG,
Miri #stern

Beitrag von marion0689 01.04.10 - 19:11 Uhr

Hey!!

Ich hab nen Gesslein Vision.

Und ich komm an einigen Kassen in unsere Stadt nicht durch.
Auch unpraktisch :-D

Liebe Grüße!!

Beitrag von bibabutzefrau 01.04.10 - 19:22 Uhr

ja.bin mit dem TFK Joggster auch schon steckengeblieben.

ich glaube das wird bei den meisten Kinderwägen so sein.

Nun achte ich drauf dass ich immer sofort in die U Bahn mit Behinderteneinstieg einsteige.


LG Tina

Beitrag von haruka80 01.04.10 - 19:29 Uhr

Das Problem hatten wir mit unserem KiWa von ABC-Design, kam durch kaum eine Kasse

Beitrag von jungmami90 01.04.10 - 19:34 Uhr

kenne das problem nur zu gut...mein allererster kinderwagen war so nen modell... passte das so häufig nicht in bahnen oder durch supermarktkassen grrr:-[ auch manche wege waren so eng gemacht das ich probleme hatte...der wagen war 66cm breit

naja wir haben uns dann damals für den teutonia cosmo entschieden, er ist sehr schmal und ich habe heute kein problem mehr mit solchen dingen. ein buggy ist leider nicht so komfortabel das ich ihn jedentag nutzen würde...
alexandra ist heut fast 15.monate und ich fahre liebend meinen kombikinderwagen!!!

lg jungmami90

Beitrag von katejones 01.04.10 - 23:49 Uhr

Teutonia wäre eigtl. auch meine Wahl gewesen (Mistral S #verliebt), aber den Hartan haben wir halt kürzlich geschenkt bekommen. Naja, dann darf ich halt nen neuen Buggy aussuchen...
Aber schon bescheuert, dass das nicht geht und ich finde, die Städte sollten langsam mal die alten Bahnen aus dem Verkehr nehmen.

Beitrag von shorty23 01.04.10 - 19:31 Uhr

Hallo Miri,

was für bescheuerte (sorry) U-Bahnen habt ihr denn? Ich habe einen Emmaljunga Mondial (von manchen hier "Schlachtschiff" genannt) und komme in jede U-Bahn und in jeden Bus - bisher zumindest. Oh Mann, da musst du wohl mal an die Stadt schreiben, geht ja gar nicht!

LG

Beitrag von scully81 01.04.10 - 19:55 Uhr

Das Problem hatten wir auch mal in Essen mit der U-Bahn. Ich fahre deshalb nur mit Auto auch wenn es nur kurze Wege sind. Wir haben einen Turbo 6s von ABC- Design. Bei REAL in der Stadt kommt man auch nicht durch alle Kassen. Der Kinderwagen ist einfach zu breit.

Beitrag von susasummer 01.04.10 - 20:51 Uhr

Das kenne ich,ist mir in Essen und Mülheim früher auch oft passiert.Ich hab dann immer auf Bahnen mit Rollstuhleingang gewartet.
lg Julia