Flüssigtante oder Pulvermietze

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von laura101 01.04.10 - 19:18 Uhr

Hallo urbianer(innen),

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit Waschmitteln. Irgendwie habe ich noch nicht das richtige für mich gefunden :-( (daher habt ihr viell. in den letzten Tagen schon mal von mir in Bezug auf Waschmittel gelesen).

Mich würde interessieren, ob es besser ist Pulver- oder Flüssigwaschmittel zu benutzen? Welche Vorteile hat Pulver bzw. Flüssigwaschmittel. Bei Pulver habe ich manchmal weiße Rückstände auf der Wäsche? Also, doch Flüssig?

(p.s. habe zum Thema waschmitte eine interessante Umfrage der Uni hamburg entdeckt, wer Lust hat: http://ww3.unipark.de/uc/Waschmittel/

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps
vg melanie

Beitrag von beatrix71 01.04.10 - 19:46 Uhr

hallo melanie,

also was besser oder gesünder oder umweltbewußter ist weiß ich nicht, aber ich verwende dixan flüssig. mal die blaue flasche oder grüne oder lila, das ist mir egal. aber ich verwende es schon sehr lange und bin zufrieden. und der grund warum flüssigwaschmittel ist genau der, weil beim pulver oft weiße reste auf der wäsche waren.

lg beatrix

Beitrag von floh79 01.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo Melanie,

in Tests haben die Pulver besser abgeschnitten als die flüssigen Waschmittel, außerdem soll Pulver auch umweltschonender sein.

Ich verwende Ariel.

LG Kerstin

Beitrag von anyca 01.04.10 - 20:12 Uhr

Ich nehme die Aldi-Pulverwaschmittel, die haben seit Jahren gute Testurteile.

Beitrag von chica20tr 02.04.10 - 10:28 Uhr

Hallo Melanie,

also ich benutze auch Pulver... Hatte früher auch weiße Flecken auf der Wäsche und bin eine Zeit lang auf Flüssigwaschmittel umgestiegen... Allerdings roch die Wäsche dann immer so komisch (und das war kein billiges Flüssigwaschmittel!)

Ich hab mich dann mit mehreren Leuten unterhalten und im Fernsehen auch nen Beitrag zu diesem Thema gesehen... Das Flüssigwaschmittel lässt sich oft nur schwer rückstandslos aus der Wäsche waschen. Zwischen den Fasern setzt sich dieses Gel fest und wenn du die Waschmaschine nur minimal zu voll hast, wäscht es sich nicht raus und fängt an muffig zu riechen.

Seit 2 Jahren nutze ich nun wieder Pulver und bin happy... Auch habe ich keine weißen Rückstände mehr auf der Wäsche... Das Geheimnis? Nicht zuviel Pulver reinmachen und keinen Sparwaschgang nutzen!

Früher hab ich immer im Sparwaschgang gewaschen... das hat immer nur ne Stunde gebraucht, dafür hatte ich aber immer diese Rückstände... Jetzt wasche ich normal (2 ´Stunden mit meiner AEG) und alles ist sauber und riecht supergut! Ich nutze immer Pulver von Weißer Riese, da habe ich auch keine allergischen Probleme mit und es riecht sooo lecker!

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von k_a_t_z_z 02.04.10 - 12:53 Uhr



Ich wasche und putze generell umweltschonend, also benutze ich flüssiges Frosch Zitrus (riecht seehr gut) oder Waschnüsse.

Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit meiner Wäsche.


LG, katzz

Beitrag von anita_kids 02.04.10 - 20:07 Uhr

Ich hab schon immer Pulver genommen. Irgendwann habe ich mal nen Test gesehen, dass Pulver besser ist, als flüssig, also habe ich nix daran geändert.
Allerdings habe ich jahrelang billig-kram genommen, bis ich mal mit ner Jacke meiner Tochter zu kämpfen hatte, die nicht sauber ging, da habe ich mal Persil gekauft (war grad in der Werbung, als mein billiges leer war), die Jacke war danach sauber, seitdem nur noch Persil.

LG Anita #blume

Beitrag von luje 04.04.10 - 21:32 Uhr

Ich war auch immer eine Flüssigmietze - weil ich auch die Nase voll hatte von Waschmittelrückständen auf dunkler Wäsche.
Nun war vor einiger Zeit meine WaMa kaputt und der Techniker sah meine Flüssig-Sammlung da stehen.
Er sagte mir, für die WaMa sei es viel besser, Pulver zu verwenden.
Nun nehme ich für "normale" Wäsche Pulver und für die dunkle halt das Flüssige - bin also jetzt beides.

Aber grundsätzlich glaube ich, dass Pulver günstiger und ergiebiger ist