Wieviel Kostet der Eigenanteil bei einer IVF????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fritzi1813 01.04.10 - 20:48 Uhr

juhu
die Frage steht schon oben.Hoffe das mir jemand die Frage beantwortet
LG schönes Osterfest wünsche ich euch allen noch

Beitrag von valetta73 01.04.10 - 21:21 Uhr

3 Versuche bezahlt die Kasse zu 50%.

Wie hoch die Kosten sind kann man pauschal nicht sagen. Kommt drauf an wie viele Medis zu brauchst. Ich würde mal sagen, dass der Eigenanteil zwischen 1.500 und 3.500 Euro liegt.

Grüsse Valetta

Beitrag von cowgirl37 02.04.10 - 12:49 Uhr

Hallo fritzi1813,

meine Selbstzahler IVF hat im vergangenen Dezember 3150 Euro gekostet - die Kasse hat nichts gezahlt, weil wir nicht verheiratet sind. Ansonsten hätte sie wohl 50 % übernommen.

Es kommt aber immer drauf an, wie lange man stimulieren muß und wieviele Medikamente man braucht...

Viele Grüße und frohe Ostern! #hasi

Beitrag von juniorchef2009 02.04.10 - 12:59 Uhr

Da ich ziemlich viele Medis brauchte, liegt unser Eigenanteil für die 1.IVF bei fast 2000 Euro. Leider umsonst. BT war negativ.