Scheideninfektion und jetzt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elaine02 01.04.10 - 21:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

seit eben gerde vermute ich eine Scheideninfektion. Hatte ich in der letzten SS auch.

Bin jetzt in der 16. ssw und weis jetzt nicht so richtig was ich machen soll, weil mein FA in den nächsten tagen natürlich nicht da ist.

Bekomme ich auch so was in der apotheke und wissen die was ich in der SS überhaupt nehmen darf??

Allerdings weis man ja auch nicht ob s ein pilz ist oder einen bakterielle infektion.

Was meint ihr was ich jetzt tun sollte??

Beitrag von deoris 01.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo
dann geh zur Vertrettung,ich würde das schon abklären lassen.

Lg Ewa

Beitrag von elaine02 01.04.10 - 21:06 Uhr

An den feiertagen hat hier auch keine vertretung auf. dann müsste ich schon ins KH gehen und das fand ich irgendwie übertrieben.

Beitrag von beckie83 01.04.10 - 21:05 Uhr

Ich hatte auch eine leichte Scheideninfektion vor knapp 4 Wochen.
In der Apotheke haben sie mir eine Waschlotion gegeben. Mit der ging es sehr rasch wieder weg....Hab auch noch Vagi Fungin genommen ist ne Salbe ...

Beitrag von keep.smiling 01.04.10 - 21:08 Uhr

Laß es im KH morgen abklären, die verschreiben dir sicher das richtige - Antifungol bei Pilz oder AB bei Bakterien.
Wenn du die Infektion los bist kannst du vorsorglich Vagisan und Vagi C immer mal wieder benutzen, damit wird der PH Wert in der Scheide aufrecht erhalten.

LG ks

Beitrag von 19jasmin80 01.04.10 - 21:17 Uhr

Geh zum Vertretungsarzt, lass Dich untersuchen und Dir das passende verschreiben. Ohne Rücksprache mit einem FA würde ich in der SS nicht einfach was holen.

Gruß

Beitrag von sf1606 01.04.10 - 21:30 Uhr

Hallo!

Bitte fahr notfalls lieber ins KH und lass das abklären. Mit Scheideninfektionen in der Schwangerschaft ist wirklich absolut nicht zu spaßen! #zitter Eine Stippvisite im KH halte ich für völlig angemessen.

Wenn das eine aufsteigende Infektion sein sollte, könnte das schlimme Folgen haben - daher bitte keine falsche Zurückhaltung.

Gute Besserung und natürlich trotzdemfrohe Ostern!

LG
Silke