Zecken geplagter Hund...Hilfe

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von romana28 01.04.10 - 21:04 Uhr

habe unserem Hund heute schon vier Zecken entfernt. Gibt es da ein Hausmittelchen dagegen? Wie sind eure Erfahrungen mit einem Zeckenband...

Ich danke euch!

Lg RomanA

Beitrag von farina76 01.04.10 - 21:09 Uhr

Wenn Zeckenband dann nur das Scalibor, gibts in manchen Apotheken oder beim Tierarzt.

Das werden wir wieder nehmen. Hält 6 Monate und wir hatten die letzten Jahre keine einzige Zecke.

Beitrag von pastell29 01.04.10 - 21:33 Uhr

Wir benutzen immer Frontline, denn damit haben wir die besten Erfahrungen gemacht.

LG

Beitrag von theend30 02.04.10 - 06:45 Uhr

Hallo,

ich habe zwei Jagdgebrauchshunde die natürlich sehr viel Stöbern in Wiesen und Wald...meine Erfahrung ist das ein Zeckenhalsband schlecht bis überhauptnicht wirkt.
Ein Hausmittel wie ich herausgefunden habe ist Ballistol damit reinige ich meine Waffen und sprühe die Hose gegen Feuchtigkeit ein...mir ist aufgefallen dass sich keine Zecken festklammern...es ist ja auch für Fellpflege bei Tieren einsetzbar...also habe ich das drauf und siehe da fast keine Zecken mehr bei den Hunden...

VG

Beitrag von windsbraut69 02.04.10 - 06:48 Uhr

Hausmittel wüßte ich nicht wirklich - vielleicht fällt Zedan-Spray noch darunter, weil es sehr verträglich und natürlich ist?

Ansonsten ein Spot-on vom Tierarzt und man hat weitestgehend Ruhe. Mit Frontline haben wir hier in der Gegend überhaupt keinen Erfolg mehr, weder gegen Zecken noch Flöhe aber es gibt ja auch andere Präparate.

LG

Beitrag von cherry-habel 03.04.10 - 20:26 Uhr

hallo, ich hab die erfahrung gemacht das so ein zeckenband nichts bringt, dann haben wir unserer ersten hündin das Front line gegeben davon hat sie eine allergie bekomm und alle 3 wochen zum Tierarzt kortisonspritze.
Es gibt meiner meinung kein richtiges mittel, alkohol,öl usw soll man nicht nehmen da dann die zecke ihren speichel um so mehr absetzt und darin kranheitserreger drin sein können. wir geben unsere neuen hündin 10monate alle 2-3tage ein stück knoblauch mit ins futter ob das hilft werden wir sehen