Wann fängt man mit Tee an???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mami030705 01.04.10 - 21:05 Uhr

Hallo ihr Lieben, unser Kleiner (4 Wochen alt) wird gestillt. Ab wann gibt man Tee und ist das überhaupt notwendig???

Beitrag von mansojo 01.04.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

ich persönlich würde Wasser zum Durst löschen anbieten
wenn Du weiterhin vollstillst ist auch das nicht nötig

ich hab im Hochsommer Sofie Wasser angeboten da war sie 3-4 Monate alt
hat sie vehement abgelehnt


herzlichen Glückwunsch zum neuen erdenbürger
viel spass

LG Manja

Beitrag von murmel72 01.04.10 - 21:25 Uhr

Hallo,

Tee ist überhaupt nicht notwendig.
Wasser auch nicht, wenn du voll stillst.

LG
Murmel

Beitrag von nadine1909 01.04.10 - 21:28 Uhr

Hallöchen!
Wir haben unserem Kleinen schon relativ früh Tee gegeben. (3. oder 4. Woche) (Fenchel, Kümmel, Anis-Mischung). Das lag aber daran, dass er mit Blähungen sich derzeit noch immer rumschlägt und unsere Hebamme sowie Kinderarzt uns diesen Tipp gegeben haben.

Sonst brauchst du eigentlich keinen Tee, solange du voll stillst. Auch im Sommer nicht. Milch ist durstlöschend und sättigend gleichzeitig!

LG
Nadine und Lias (3 Monate)

Beitrag von perserkater 01.04.10 - 21:41 Uhr

Hallo

Kräutertees nur für medizinische Behandlung und Früchtetees wenn sie älter ist. Zum Trinken ist Wasser am besten aber so lange du stillst braucht dein Baby nichts anderes. Zusätzliche Flüssigkeiten belasten die Nieren.

LG

Beitrag von hailie 02.04.10 - 00:50 Uhr

nein, tee ist nicht notwendig. das stillen alleine reicht aus!

du kannst evtl. bei blähungen fencheltee anbieten. dafür würde ich einen löffel nehmen, damit du keine saugverwirrung riskierst.

lg