Welche Tragetuch-Bindetechnik mit 7 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hope23 01.04.10 - 22:13 Uhr

hallo!

Ich hatte bisher immer die einfache Kreuztrage gebunden, aber meine Maus lässt sich da MANCHMAL seitlich immer so schief hängen. Ich glaube, ich mach da bissl was falsch. Meine Freundin hat gesagt, das Kind muss weiter hoch und das Tuch unter die Kniekehlen. Hmmm.. Meine Hebamme hat gesagt, der Kopf soll über der Brust sein und das Tuch am Po entlang gezogen werden. Jetzt weiß ich auch nicht so recht was richtig ist.

Deshalb würde ich gerne was anderes probieren. Wichtig ist uns aber, dass sie einigermaßen die Hände bewegen kann und viel sieht.

Hat jemand einen Tipp?

Danke!

Beitrag von aeni 01.04.10 - 22:33 Uhr

guck mal hier:

http://www.9monate.de/tragetuch_bindeanleitung_kaenguru.html

da gibts unten noch mehr anleitungen

die beiden bahnen sollten immer von kniekehle zu kniekehle gehen

Beitrag von lea9 01.04.10 - 22:55 Uhr

Mit 7 Monaten kannst du doch alles binden.
Känguru (etwas schwerer) mit Ärmchen drin oder draußen, WKT mit Ärmchen drin oder draußen, Doppel X, Rucksack, Hüftkänguru, Hüftschlinge usw...

Schau mal bei youtube bei user nicolesut, sie hat tolle Bindeanleitungen.

Richtig ist, der Beutel sollte immer "faltenfrei" über dem Rücken des Kindes liegen, alles andere an Tuch unter dem Pops von Kniekehle zu Kniekehle. Kindspo glaub ich so ca Bauchnabelhöhe der Mutter.



Beitrag von taewaka 01.04.10 - 23:08 Uhr

beratung bei einer kompetenten beraterin vor ort.

alle deine fragen werden geklärt und grundlagen noch mal besprochen.
ein kind von sieben monaten würde ich persönlich auf der hüfte oder dem rücken tragen.

lg

Beitrag von miriamama 01.04.10 - 23:16 Uhr

HI!!

Also ich hab immer gerne in der Wickelkreuztrage getragen vorne und wenn ich Charlotte ist Tuch nehme und vorne tragen möchte, dann mach ich es immer noch so. Ich finde es am besten so. Du kannst in dieser Technik auch die Arme raus holen, so haben die Kleinen mehr Freiheit.

Das Tuch MUSS so fest gebunden sein, dass du dich nach vorne beugen kannst, OHNE dass das Kind sich von dir löst! Wenn dass doch passiert, musst du enger binden. Das Tuch MUSS in den Kniekehlen sein, über dem Rücken ohne Falten und Raffungen laufen und der Po auf Bauchnabelhöhe der Mutter sein, man sagt auch, dass man dem baby gut auf dem Kopf küssen können muss.

Ich würde dir aber sonst vllt auch raten auf dem Rücken oder auf der Hüfte zu tragen. Ich hab Charlotte zu der Zeit immer auf der Hüfte gehabt. Meistens in der Hüftschlinge (http://www.didymos.de/cgi-bin/didy.pl?ba_hs.htm). Ist zwar etwas schwieriger zu binden, aber saubequem.

LG! Miriam

PS. Ich helfe dir auch gerne per PN weiter...

Beitrag von taewaka 02.04.10 - 19:10 Uhr

der po muss nicht auf bauchnabelhöhe der mutter sein, da die rumpflänge des trägers sehr variiert.



Beitrag von miriamama 05.04.10 - 14:31 Uhr

Deswegen hab ich ja auch dazu geschrieben, dass man den Kopf gut küssen muss, aber eben nicht im Weg sein sollte. Charlotte ist 20 Mon und sie sitzt bei mir immer noch auf Bauchnabelhöhe..