traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teufel1501 01.04.10 - 23:10 Uhr

Hey ihr lieben!!!

wollt mal von euch so wissen ob ihr auch das gefühl habt alle um euch rum werden schwanger nur ihr nicht???

das is echt deprimierend,vorallem wenn man dann immer gesagt bekommt "bei euch wirds schon auch bald klappen"

:-( vielen dank auch
das ist nicht sehr aufbauend


freu mich über eure antworten

gruß teufel1501

Beitrag von russianblue83 01.04.10 - 23:13 Uhr

Hallo! Ja es werden wirklich alle um einen herum schwanger, stimmt! Ist bei uns auch so. Und immer kommt die Frage "Na wann wollt ihr denn"??? "Übt ihr schon"? #aerger

Bei uns ist es so das wir momentan noch nicht wollen, obwohl der Wunsch schon da ist. Wir wollen aber noch unseren nächsten Urlaub "unschwanger" verbringen und dann loslegen.
So störts mich noch nicht allzu dolle.


LG russianblue83

Beitrag von bini11 01.04.10 - 23:16 Uhr

huhu

Ich bin mal eine runde traurig mit dir #liebdrueck

Ja, ich kann dich gut verstehen! Mir geht es genauso...

Zwei Freundinnen von mir wollen auch SS werden und mir grault es um ehrlich zu sein jetzt schon an Telefon zu gehen vor lauter Angst die könnten sagen...juhuu...es hat geklappt!

Ich würd mich zwar auch irgendwie freuen aber ich glaub ich ertrage das nicht #schmoll

lg bini

Beitrag von missmina 01.04.10 - 23:22 Uhr

hallo,das kann ich nur zu gut verstehen.Manchmal habe ich das Gefühl alle werden schwanger nur ich nicht...seufz...wenigstens kann man(frau) sich hier mit gleichgesinnten austauschen.


LG:-)

Beitrag von tiffanyst 01.04.10 - 23:22 Uhr

Hallo,

ja kenne das auch sehr gut!

Solange wir üben ( 11 ÜZ) sind alleine in unserer Familie 5 #schwanger geworden, ....und davon sind schon wieder 4 Babys geboren und auf 2 warten wir noch. Heute hat dann noch mein Bruder erfahren, dass er Vater wird! #heul#schock#gruebel
Und natürlich sind noch gaaaaanz viele andere um einen herum schwanger! Total grausam! #schrei

Die klugen Sprüche, das es schon noch klappt, kann ich auch nicht mehr hören!

LG

Beitrag von bini11 01.04.10 - 23:33 Uhr

ja das sind wirklich viele #schock

wie groß ist denn deine Family??

Bei meinem Schatz auf der Arbeit sind bei ihm vier Frauen auf der Schicht und seit Mitte Februar drei #schwanger

Der kommt jeden Tag heim und sagt es is ne andere #schwanger ich warte nur noch auf die vierte #augen

menno...ich will ach :-[

Beitrag von tiffanyst 02.04.10 - 18:39 Uhr

....habe schon eine recht große Familie! #huepf#huepf#huepf
Meine Schwester (1), Schwägerin (1) und Cousine (2) haben ihre Baby bereits und eine Cousine, Freundin und eigentlich Ex-Schwägerin bekommen jetzt noch! #schmoll#schrei

Lese immer wieder, dass man sich den Stress nicht machen sollte, .....aber wie macht man das? #kratz#gruebel Ich schaff das irgendwie nicht wirklich. #aerger Selbst wenn ich keine Tempi messen o.ä. machen würde, ich weiß ja vom Kopf her, wann ca. ES ist. Und durch Clomi muss ich ja eh mindestens einmal im Monat zum FA! ...dann müsste ich das auch weglassen oder vergessen! #heul#schmoll#gruebel

Beitrag von ipswich 01.04.10 - 23:32 Uhr

hallo,

ich kann dich so gut verstehen! ich hatte anfang februar leider eine fg, und zwei wochen nach der as erfahre ich, dass meine schwester schwanger ist. das war erstmal ein totaler schock... habe mich abends nur noch betrinken können #klatsch
aber jetzt freu ich mich schon richtig für sie, weil ich weiß, dass sie auch schon länger geübt hat (und ich dadurch sowieso damit rechnen musste). ausserdem werde ich tante, dass ist doch auch was, oder? und irgendwann werden wir auch unser würmchen im arm halten dürfen... man darf einfach nicht neidisch sein, sondern muss sich für die anderen freuen- auch wenns erstmal schwer fällt.

wer weiß, was andere vielleicht schon vorher durchmachen mussten... man steckt da einfach nicht drin, aber lass dich bloß nicht verunsichern oder setz dich nicht unter druck, nur weil andere schwanger werden. denk an dich!! und vielleicht wird das ein oder andere kind in deinem umfeld auch eine bereicherung sein (ich freu mich jedenfalls schon auf den nachwuchs in unserer familie, auch wenn er nicht von mir ist).

du wirst auch bald schwanger, hab einfach geduld!

viel glück und alles gute #klee

Beitrag von tiffanyst 01.04.10 - 23:38 Uhr

Danke!

Hast ja soo recht, ....ist aber nicht immer so einfach! ist manchmal wie eine harte Ohrfeige!#klatsch

Hatte auch eine FG, im Dezember 2009, ....seit dem ist es schwieriger und viel emotionaler! Konnte mir das ein oder andere Baby, welches direkt nach meiner AS geboren war, nur mit ganz viel Überwindung, noch mehr Tränen und noch viel mehr Herzschmerzen ertragen!#schmoll

LG

Beitrag von ipswich 01.04.10 - 23:57 Uhr

also, eine freundin hat vor 4 monaten ein baby bekommen. wenn sie das erst nach meiner as bekommen hätte- ich glaube, ich hätte sie erstmal nicht besuchen wollen... obwohl es ja andererseits auch wahnsinnig schön ist.
jetzt wo die klein ein richtiger wonneproppen ist, freu ich mich, sie zu sehen. ach, ist immer schwer einzuschätzen...
da muss man einfach durch, oder? im moment denke ich: lieber ein gesundes kind sehen als einen runden bauch sehen... #schein

Beitrag von bothur2009 01.04.10 - 23:58 Uhr

Ja das kenne ich genau, alle ausser ich werden Schwanger und dann immer diese Blöden fragen und wann wollt ihr, seid ihr schon dabei, denkt daran ihr wird auch nicht Jünger??? boh wie die mich an Kotzen zur Zeit!!!:-[
Dann egal wo man hingeht sieht man nur Schwangere oder alle frisch gebackene Muttis und ich stehe da dann immer und frage mich,, Was ist mit mir???Warum ich nicht???
Ich bin jetzt schon 14üz dabei und bin immer noch nicht SS, ich habe zwar eine 5Jährige Tochter aber selbst sie kommt immer mit der frage an wann bekomme ich ein Bruder oder nee schwester???
Mama wann wirst du Schwanger???

Echt würde mich bei diesen Thema am liebsten unter eine Decke verstecken und nicht mehr raus kommen wollen und ganz besonders Schwiegermuttern, meine Tochter ist ja nicht ihre richtige Enkeltochter aber sie hat die kleine so aufgenommen ob es ihre wäre und sie liebt meine Tochter aber naja wie wir ja alle wissen sind die S-Muttis ja dann immer so geil Oma nochmal zu werden und jedesmal wenn sie zu besuch kommt und wann werde ich Oma und bekomme mein Enkelkind und ich könnte sie dann zum Mond schiessen, nicht falsch verstehen ich liebe meine S-Mutti die ist echt nee klasse frau aber naja diese fragen halt!!!

So es ist ja jetzt doch leider etwas mehr #bla#bla
geworden aber naja!!!

Ich wünsche euch allen das ihr recht bald SS werdet

lg vera

Beitrag von -baby2010- 02.04.10 - 00:09 Uhr

Hallo,

ich kann dir voll ung ganz nachvollziehen, ich musste auch ein Jahr lang warten, bis ich endlich einen positiven SST in den Händen halten durfte.

Ich habe in den ersten 8 Zyklen Tempi gemessen, so oft wie es geht Bienchen zu setzen, aber all das hat nichts gebracht. Meine Laune war immer davon abhängig ob meine Tempi gestiegen oder gesunken ist. Das war so ein enormer Druck, dass sich meine Mens Wegen KiWu-Stress verschoben hat. Unzählig negative SST habe ich gemacht, irgendwann habe ich mir gedacht ich glaube es wird nie klappen.
Habe sogar den Kontakt zu Schwangeren vermieden, weil mich das einfach innerlich zerrissen hat.

Dann von heute auf dem nächsten Tag, habe ich beschlossen keine Tempi zu messen nichts zu machen, was mich unter Druck gesetzt hat. Habe meinen account bei Urbia löschen lassen.

Ich muss ehrlich sagen, es hat mir richtig gut getan. Dieser Druck wurde weniger, weil ich nicht mehr darauf fixiert war.
Vor zwei Wochen war ich wieder so genervt darüber, dass meine blöde Mens sich schon wieder verschoben hatte. Doch dann merkte ich meine Brust tut mir total weh- in der 7. SSW habe ich dann positiv getestet.
Nach sage und schreibe EINEM JAHR!
Mein Mann und ich sind kerngesund, aber es sollte eben noch nicht sein.

Mein Tipp an dich: Beschäftige dich, versuche dich nicht auf den KiWu zu fixieren. Suche dir andere Hobby oder was auch immer, versuch mal einen oder zwei Zyklen Pause mit Tempi messen zu machen.

Kopf hoch. #liebdrueck

Lg, Mally.

Beitrag von jenny133 02.04.10 - 00:21 Uhr

Hallo

ich bin irgendwie abgehärtet. Bei DIESEM KiWu. Wir haben für Nico fast vier Jahre geübt. Ich wäre fast verzweifelt in der Zeit und ich bin nur heilfroh, das wir heimlich geübt haben und niemand was vom KiWu erzählt haben.

Was soll ich dir nun schreiben? Ich schick dir einfach ein Päckchen Geduld!!! Und wenn die nächste Mens kommt mach einfach was, was du SS garantiert nicht mehr tun könntest - mal wieder ne Party? #fest
Kurzurlaub? Dir wird schon was einfallen ;-)

Alles Liebe!

LG
Melanie