So ein Pech...gehts denn nur mir so?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von sandramutti 02.04.10 - 00:08 Uhr

hallo!

gestern kam ein paket an. hatten uns so drauf gefreut. habe dafür über 40,00 euro bezahlt. und was soll ich sagen? ein teil hat komplett gefehlt das ich bezahlt hatte, mind. 5 euro futsch und eine topolino jeans-jacke für mädchen die als neuwertig bezeichnet wurde, ist kaputt angekommen... knopf fehlt am ärmel. dabei hatte ich extra gefragt, ob die sachen ok sind... :-( bei dem preis....

nun meine frage: erkennt die jacke jemand wieder? jeans, von topolino, weiß gemustertes innenfutter, mit gürtel, gr. 122?
hab nun gehört, sie wurde meiner verkäuferin von einer anderen mami hier verkauft (erinnert sich jemand an so eine jacke!!???)
und suche nun dringend diesen knopf, damit ich wenigstens die jacke irgendwie reparieren kann... noch retten kann, was zu retten ist.

also es ist ein jeansknopf... wie mache ich ihn fest, falls mir jemand einen besorgen kann???

trau mir schon nichts mehr der mami, deren namen ich für mich behalte, schreiben, die mir diese sachen verkauft hat. ist wohl sauer, weil ich meinen mund aufmache... und nicht so stehen lasse... ;-/

gehts denn nur mir so? so ein mist.

lg, sandra

Beitrag von katejones 02.04.10 - 00:31 Uhr

Da kann man wohl leider nur sagen: Willkommen bei Urbia. Ich kaufe mittlerweile fast nur noch bei "meinen" weißen Schafen, hab mir die Links zu den Alben als Favoriten gespeichert. Tut mir leid für dich, ich würde versuchen, das Geld zurück zu bekommen, ansonsten Anzeige wgeen Betrugs (was es ja letztlich ist).
Liebe Grüße,
Miri #stern

Beitrag von mausgewitz 02.04.10 - 00:41 Uhr

Hallo Sandra,

meiner Erfahrung nach, kommt es zwar vor, aber eher selten. Bisher hatte ich nur einmal richtig Pech und die Verkäuferin hatte kein Einsehen, leider. Bei mir steht sie seitdem auf meiner persönlichen schwarzen Liste.

Ansonsten habe ich bisher bei Käufen gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht.
Ein fehlender Knopf an der Jacke ist zwar nicht schön, aber gibt schlimmeres. Ich würde die Knöpfe entfernen und neue dran machen.
Das fehlende Teil ist allerdings ärgerlich. Bitte doch die Verkäuferin, es dir nachzusenden. War doch ihr Fehler, wenn sie vergessen hat, es bei zu legen.

LG Silke

Beitrag von sandramutti 02.04.10 - 00:57 Uhr

naja, leider bekomme ich keine antwort mehr. warte noch etwas ab, ist ja feiertag, wochenende, aber wenn sich nächste woche nichts tut muss ich mir leider wohl etwas anderes einfallen lassen...

echt schade.

Beitrag von spyro82 02.04.10 - 06:59 Uhr

Hey...

also ich muss ehrlich sagen ich persönlich hatte hier NOCH NIE Schwierigkeiten...und ich habe schon 181 goldene Päckchen!

Und wenn doch mal "Kleinigkeiten" sind,als was ich Deins auch bezeichnen würde...dann habe ich mich immer irgendwie geeinigt...man muss ja auch nicht sofort mit Steinen werfen,man kann sich ja über alles vernünftig unterhalten und sich entgegenkommen!

Also wie gesagt,ich hatte noch keine Probleme!


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von sandramutti 04.04.10 - 01:45 Uhr

ok, aber sehe es eben nicht als "kleines problem" wenn ich über 20,00 euro in den sand gesetzt habe für eine defekte jacke und ein teil, das ich zwar bezahlt aber nicht erhalten habe...

habe eben nicht soviel geld, dass ich mir so spielchen leisten kann...:-(:-[

Beitrag von spyro82 04.04.10 - 05:45 Uhr

Nein ich auch nicht...würde mich auch ärgern...aber wie gesagt ich habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht ODER man konnte sich eben sehr schnell friedlich einigen!#gruebel

Was sagt sie denn dazu?Soll sie Dir das fehlende Teil nach schicken UND als Ersatz oder Entschädigung für die kaputte Jacke noch was dazu legen!;-)


glg

Beitrag von meihexle0815 02.04.10 - 08:16 Uhr

Hatte bis auf 1-2mal, wo man es aber klären konnte, auch noch nie Pech mit meinen Käufen.

Eher im Gegenteil, auch wenn ich bewußt mal Sachen mit Flecken/Löchlein für den KiGa etc. gekauft habe, waren diese meist schlimmer beschrieben, als sie in Wirklichkeit waren.
Der Preis dafür war natürlich angemessen, sonst hätte ich es nicht bezahlt.

#aha Kleiner Tipp, was die Jacke mit den fehlenden Knopf angeht.

Es ist zwar ärgerlich und mit Aufwand verbunden, aber kein Beinbruch.
Diese Jeansknöpfe bekommst Du in der Kurzwarenabteilung in jedem größeren Kaufhaus oder im Fachgeschäft für Nähzubehör und sie lassen sich mit Hammer und ein wenig Kraft ranmachen.

Würde daher lediglich die Verkäuferin anschreiben und mir etwas Geld für den Aufwand erstatten lassen.

VG und schöne Ostertage #hasi
meihexle

Beitrag von coki01 02.04.10 - 10:55 Uhr

Also ich habe auch fast "nur" gute erfarhrungen gemacht..aber den Mund verbieten lassen von der dame würde ich mir nicht....ich würde sie anschreiben das du das geld zurückhaben willst und ihr die jacke wieder zurückschuicken sonst ist es BETRUG!!!

Beitrag von holidaylover 02.04.10 - 11:22 Uhr

#pro

Beitrag von holidaylover 02.04.10 - 11:24 Uhr

das ist ja wohl ne frechheit! wieso solltest du dir sowas gefallen lassen? ist doch auch nicht dein problem wo sie diesen schrott gekauft hat! ich würde ihr das komplette paket (versichert!) zurück schicken!
lg
claudia