Kein Dehnungsschmerz mehr.. :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternschnuppe-72 02.04.10 - 07:51 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,
bin in der 7.SSW und hatte die ganze Zeit Dehnungsschmerzen,wie leichter Bauchmuskelkater. außerdem habe ich mich krank und erschöpft gefühlt.
Nun habe ich seit 3 Tagen KEINE Dehungsschmerzen mehr, hatte aber am Dienstag oder Mittwoch ein Stechen im Unterleib und heute morgen auch ganz kurz.
Habe irgendwie keine ss Anzeichen mehr.
Mache mir große Sorgen ,dass etwas nicht stimmt!!!
tausend Dank im voraus für Eure Meinungen und *FROHE OSTERN*
LG

Beitrag von bubbles2010 02.04.10 - 08:26 Uhr

Ich kann dir nur schreiben, dass ich das auch nicht ständig habe. Und ich bin in der gleichen SSW wie du. Stechen hatte ich allerdings nicht. Wenn du dich unsicher fühlst, dann lass es doch im KKH abchecken!

Beitrag von sternschnuppe-72 02.04.10 - 08:46 Uhr

Das beruhigt mich doch ein bisschen. Das Stechen war nur ganz kurz. Ich hoffe jetzt ganz stark, dass das Stechen nicht mehr kommt. Mehr Sorgen macht mir ja,dass kein Dehnungsschmerz da ist..

Hast Du es Deinen Eltern schon gesagt und hast Du das Herzchen schon schlagen hören.wahrscheinlich auch noch nicht,oder?
Ganz liebe Grüsse

Beitrag von ryja 02.04.10 - 08:30 Uhr

Das kommt schon noch wieder. Bestimmt. Bei mir war auch immer mal Pause.

Beitrag von sternschnuppe-72 02.04.10 - 08:41 Uhr

Danke.. Dann warte ich einfach mal ab..#zitter
GLG

Beitrag von mamemaki 02.04.10 - 18:55 Uhr

verstehe dass du dir sorgen machst, so ist das halt in der schwangerschaft. man findet immer etwas was einen beunruhigen kann... manchmal habe ich einen realen grund, nachdem der dann abgeklaert wird mache ich mir schon ueber das naechste gedanken (auch wenn es eine kleinigkeit ist..)

zu dehnungsschmerzen und stechen: hatte ich immer wieder mal beides in sehr unregelmaessigen abstaenden. das kommt und geht und hat glaube ich (wenn nicht extrem!) keine besonder bedeutung ob es deinem putzi gut geht oder nicht...

alles gute und dir auch frohe ostern

mamemaki 19.ssw