Ist eine ruhige 1. ZH ein gutes Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilli1980 02.04.10 - 08:16 Uhr

GUten Morgen ihr Lieben,

da ich unter sehr, sehr langen Zyklen leide, nehme ich seit kurzem homöopathische Tropfen die mir der Heilpraktiker verschrieben hat. Bislang hatte ich immer 1. ZH mit Tempischwankungen zwischen 36,3 und 36,7....Dieses Mal scheint meine Tempi aber konstant bei 36,7 zu liegen. Schaut mal:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=497197&user_id=556201

Ist das ein gutes Zeichen wenn die Tempi so ruhig ist? Kann das an den Tropfen liegen? #gruebel

Ich würd mich über Antworten am frühen Morgen freuen ;-)

LG, Lilli

Beitrag von colinsmama 02.04.10 - 08:52 Uhr

Hallo Lilly,

ich glaube, du könntest dich viel mehr über Antworten freuen, wenn du jeden frühen Morgen deine temp messen würdest...

Is nich bös gemeint, nur n Tipp


Frohe Ostern,

Moreen

Beitrag von lilli1980 02.04.10 - 08:59 Uhr

Hallo Moreen,

nein, ich nimm dir das nicht böse ;-)

Es ist nur so, dass ich mich die ersten Monate immer ganz verrückt gemacht habe durch das Tempi messen #augen
Da ich ja extrem lange Zyklen (bis zu 83 Tagen) habe war das natürlich immer sehr nervenaufreibend #schmoll

Zwischenzeitlich mess ich deshalb nur noch Tempi wie ich gerade dran denke :-p

Dir auch ein schönes Osterfest!

#hasi, Lilli