Frage zum HEXENSCHUSS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-jessi 02.04.10 - 08:49 Uhr

ein schönen karfreitag wünsch ich euch:-D

nun zu meiner frage ich hab mir vor zwei tagen nen nerv eingeklemmt (hexenschuss) und war auch schon beim arzt der kann aber nix machen weil ich schwanger bin er sagte nur ich soll parazetamol nehmen und wärmen aber das wärmen hilft net wirklich und tabletten nehmm ich nur wenn ich es nicht mehr aushalt

habt ihr vieleicht noch nen paar tips wie ich das wech bekomm?

lg jessi & #ei 31ssw

Beitrag von 20girli 02.04.10 - 09:03 Uhr

Hi,

Akkupunktur und viel Bewegung---ich hatte einen als ich in der 34 SSW war.

Und das wichtigste ist viel Bewegen...und bei mir hat es auch fast ne woche ca..oder länger? gedauert bis ich gar nichts mehr gemerkt hatte.

lg Kerstin