schwanger nach langem Hibbeln -dann ohne ZB- wer von euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happy-87 02.04.10 - 09:01 Uhr

Guten Morgen,

mich würde interessieren wer nach langem hibbeln-also Ovus-ZB etc. alles hin geschmissen hat und dann schwanger #schwanger wurde?

Lies das ja öfters das es dann auf einmal klappt :-)


rein Interessehalber-Danke

LG

Beitrag von sternschnuppe-72 02.04.10 - 09:07 Uhr

Huhu,also bei mir hat es trotz ZB geklappt, aber ich so gut wie gar nicht an ss werden gedacht, da ich komplett abgelenkt war durch Hundekauf.
Vielleicht hat es ja geklappt,weil ich nicht mehr dran gedacht habe..

Beitrag von sonnenblume535 02.04.10 - 09:13 Uhr

Hallo und guten Morgen, wir haben über ein jahr mit ZB, Spermiogramm und und und versucht schwanger zu werden, nix passierte!

Dann mitten im Umzug in demMonat hatten wir nur einmal geherzelt und siehe da, wir sind schwanger geworden!#huepf


Lg :-D

Beitrag von -die-nici- 02.04.10 - 09:16 Uhr

Ich wurde auch mit ZB und Ovus schwanger, allerdings hatte ich kurz vorm ES erfahren dass meine Cousine im ersten ÜZ schwanger wurde, dass hat mich so umgehauen, dass ich den Mut verloren hatte und gar nicht mehr "unbedingt" schwanger werden wollte. Habe mir immer das für und wieder vor Augen geführt, wenn wir zusammen schwanger wären.
2 Wochen später habe ich positiv getestet #verliebt

Bei uns hat es im 7. ÜZ geklappt, das ist keine Ewigkeit, aber mir kam es so vor. Hätte es in dem ZK nicht geklappt, dann hätten wir erst mal eine Pause eingelegt und so wusste ich egal was dabei rauskommt, es wird sich auf jeden Fall erst mal was ändern, entweder habe ich erst mal Abstand vom Kiwu oder bin schwanger. Und zum Glück war es dann das schwanger sein.

Viel Glück #klee

Nici mit Knödel 14+4 #verliebt

Beitrag von denise2605 02.04.10 - 09:20 Uhr

bei mir hat es so geklappt:-)nach der fg im märz konnte ich es nicht abwarten ss zu werden .2freundinnen sind in der zeit ss geworden,obwohl ich mich total für sie gefreut hab war immer so ein bissl neid dabei.tja und dann hab ich gesagt schluss mit all dem ganzen ,wenns klappts dann klappt es wenn nicht ist das dann halt so.naja das war im oktober und mitte nov.war der positive test da:-)
hätt ich auch nicht gedacht ,aber es stimmt wohl es muss im kopf klick machen und man sollte entspannt an den kiwu ran gehn.
lg denise

Beitrag von linda1983x 02.04.10 - 09:21 Uhr

ein monat :-D;-)


lg linda 21 ssw

Beitrag von marju 02.04.10 - 09:31 Uhr

Bei mir!!!!

Die ersten 3 ÜZ hat es nicht geklappt (kein ZB, Ovus etc.), der 4. ÜZ wär für den Ar.... gewesen und ich wollte ab dem 5. dann mal mit ZB anfangen.

Im 4. ÜZ war mein Mann zur "heißen Phase" für 8 Tage auf Montage und ich haben den abgehakt. Anscheinend hat er mir aber was da gelassen, laut jetzigem ET hätte es gefruchtet am 2. Tag wo er weg war.

LG und eine schöne Schwangerschaft

Beitrag von sonnelieb08 02.04.10 - 11:07 Uhr

bei mir war so. Mein letzter ZB war im November '09. ich habe mich richtig gefreut aber war nichts. Laut ZB musste ich ss sein. :-(
ich war sauer und habe danach nichts mehr gemacht, war sogar bei Urbia nicht mehr rein gegangen. Und nach 2 Monaten hat es geklappt #huepf. Man macht sich nur verrückt mit allen prüfungen und messungen. Ich war total fertig und genervt. Ich bin jetzt in der 9+5 und alles ist in Ordnung und ich hoffe es bleibt so. Ich wünsche für euch alles gute
lg lilli