An die schon Mamis :-) Mal ne frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 87katja 02.04.10 - 09:09 Uhr

Huhu...

Wollt mal fragen wie das so ist wenn man eine normale geburt hatte und mama und den baby geht es super... muss man auf jeden fall mindestens 3 tage dann im Krankenhaus bleiben???
Bei zb. ambulanten geburten nimmt man die zwerge dann nicht auch danach mit nach hause???

LG Katja

Beitrag von bellastella 02.04.10 - 09:15 Uhr

Also wenn alles in ordnung ist kannst Du mit baby nach ambulanter Geburt nach hause gehen oder 1 Tag bleiben oder 2 oder 3 ganz wie Du willst, vorraussetzung ist dass es Euch gut geht.

LG Bella

Beitrag von m_sam 02.04.10 - 09:17 Uhr

Natürlich nimmt man auch bei ambulanten Geburten die Kinder gleich mit nach Hause.
Nach einer ambulanten Geburt bleibt man zwischen 2 und 4 Stunden nach der Entbindung im KH, danach darf man gehen - muss aber nicht. Solltest Du Dich nicht so fühlen, darfst Du natürlich auch 1 Nacht drin bleiben, oder 2 Nächte, oder länger.... Das bleibt Deine Entscheidung.

Nach einer ambulanten Geburt musst nur Du selbst dafür sorgen, dass die U2 möglichst schnell von einem KiA gemacht wird, wegen des Neugeborenenscreenings. Das müsstest Du vorher abklären, welcher KiA das erledigt.
Ich habe so halb ambulant entbunden (abends 21 Uhr Geburt und bin morgens nach Hause).

LG Samy

Beitrag von jennyjenny 02.04.10 - 09:17 Uhr

Hallo

Also bei einer ambulanten Geburt kannst du nach ca. 4 std.nach hause gehen mit baby aber du brauchst für zu hause eine Hebamme. So ist es bei uns.
Bei meinner ersten geburt war ich 5 Tage im KH und bei der 2. geburt 2 Tage. Habe gewartet bis die U 2 durchgeführt wurde.

LG

Beitrag von tm270275 02.04.10 - 09:24 Uhr

Du kannst selbst entscheiden, wie lange Du bleiben magst... Ich muss sagen, so eine Geburt ist echt anstrengend und auch wenn man momentan das Gefühl hat, es geht einem gleich wieder super, darf man das Wochenbett nicht unterschätzen!!!!

Was ich am krankenhaus so angenehm empfand, war, dass alle Besucher mich dort besucht haben - für mich völlig stressfrei. Nach 5 Tagen sind wir dann heim und hatten dort erstmal etwas "Ruhe" und das war auch gut so....

Werde auch bei der 2. Geburt sicher 3-5 Tage bleiben.... selbst wenn es mir super geht... Tut einem einfach gut, man wird verwöhnt und die Wochenstation bei uns im KH ist echt toll....

lg tessa

Beitrag von chaos-queen80 02.04.10 - 09:33 Uhr

Also es ist so, dass man dann 4 Std. nach der Geburt mit dem Kind nach Hause kann, wenn alles ok ist!

Ich persönlich werde mind. 3 Tage in der Klinik bleiben. Ich gönne mir und dem Baby die Pause, Johanna ist bei ihrem Papa daheim und darf dann alle vorzüge genießen...

Wenn man nach der Geburt nach Hause geht, muss halt alles gut organisiert sein, habe ich mir sagen lassen.
Ich gehöre zu den Klinik-Hassern, aber zu den vorsichtigen Mamas. Ich will zumindest bis zur U2 warten, dann heim gehen und in den ersten Tagen entscheidet sich auch viel wg. Gelbsucht ect. Bei uns ist die KLinik einfach zu weit weg.

LG
Tina

Beitrag von gemababba 02.04.10 - 18:53 Uhr

Hallo ich hatte 3 spontan geburten und war danach das blühende Leben ;-)
bei meinem ersten bin ich 4 Tage drin geblieben
beim zweiten dann nur 3 Tage
und bei dritten war ihc um 21 Uhr im Kh und um 23.30 Uhr war er da und um 3.30 Uhr sind wir alle nach hause ;-) mit baby natürlich !

LG Jenny