Club rund um Oswald Henke

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von unipsycho 02.04.10 - 09:28 Uhr

Hallo!

Wer gern über die Musik, die Texte und die Projekte von Oswald Henke diskutieren möchte, ist in unserem Club "Erkaufte Träume" herzlich willkommen! :-)

http://mein.urbia.de/club/Erkaufte+Tr%E4ume

LG jagoth und unipsycho

Beitrag von mother-of-pearl 02.04.10 - 10:14 Uhr

Schon wieder? ;-)

Gibt ja scheinbar hier nicht so viele Fans....

Ich hätte ja nicht übel Lust, deinem Club beizutreten, allein um mal zu schnuppern, wer oder was dieser Oswald Henke überhaupt ist.... #schein

Blöderweise hat mir ein angeklickter Link bei youtube eigentlich schon gereicht, um zu sehen, dass mir die Musik allein schon gar nicht gefällt....

Ich wäre wohl ein lausiges Club-Mitglied... ;-)

Trotzdem viel Erfolg weiterhin mit deiner Werbung :-)

LG

Beitrag von unipsycho 03.04.10 - 07:09 Uhr

Guten Morgen!

Jaja, wir sind hartnäckig ;-)
Aber das lohnt sich! Es sind schon 3 Urbianierinnen unserem Ruf gefolgt #ole

Du hast ja gesehen, dass Herr Henke... speziell ;-)... ist. Da muss man auch ein bisschen "speziell" sein um ihn zu mögen.

Ich bin optimistisch, dass sich noch ein paar Mitglieder finden :-)

Schöne Ostern noch!

Beitrag von soto 03.04.10 - 18:54 Uhr

Henke is das net der Spinner von "Goethes Erben" ??

Näääääääää um Himmels willen ... jeder nach seiner Facon aber dann kommt auch noch ein "Chris Pohl" Club und "Tilo Wolf" für alle oder "wir haben Mozart missverstanden Vivat Umbra et Imago" ..

Also wenn dann sollte man bei den Künstlern bleiben die etwas können und nicht bei den Klischeereitern ...

Beitrag von s3f 05.04.10 - 01:43 Uhr

Wer tut sich denn sowas ernsthaft an?
Henke`s Texte sind einfach nur Pseudointelektuelles-Klischee-Grufti-Gesülze.
Wo ist der Kotzurbini wenn man ihn wirklich mal braucht?