Alles ist anders ..17 woche

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adriane87 02.04.10 - 10:44 Uhr

Hallöchen..
erstmal wünsche ich euch allen schööne Ostertage:)

So und nun zu mir und meinem kleinen Terror-macher :(
Lia ist nun 17 wochen alt... Tagsüber ist sie sehr oft unzufrieden .. quängelt viel rum und wenn sie müde ist und zeit für ihr mittagsschla dann weit sie im bett sehr doll (das war vorher nicht das problem )... ins bett und zack ´sie schlief...
Normal kommt sie um 19 uhr abends ins Bett.. das ist leider auch nicht mehr der fall... sie dreht nach ihrer letzten flasche nochmal richtig auf :( das heißt sie ist hell wach und quasselt und wenn ich sie ins bett lege weint sie.. das heißt sie sitzt um 21 uhr immer noch hier und ihre laune ist auch am ende .. bis sie irgentwann ma einschläft :(
Nachts will sie dann alle 3 std die flasche :( vorher war es das sie 6 std am stück durchgeschlafen hat und wenn sie dann getrunken hat hat sie wieder probleme beim einschlafen :( das macht mich fix und fertig momentan :( geht es jemanden genau so??? bzw. kann mir jemand sagen was ich falsch mache bzw. was sie für eine phase momentan hat und wann diese zu ende ist???

bin echt verzweifelt

Liebe grüße und danke vorab #klee

Beitrag von -0408- 02.04.10 - 11:00 Uhr

Erst einmal:
Kopf hoch!!! und fühl Dich #liebdrueck
Das geht hier wohl ner menge Mamis zu der Zeit so. Mir übrigens auch in Moment;-).
Das wird der 19 Wochen Schub sein...
Meiner schläft zwar Nachts noch super, macht dafür aber Tagsüber "Terror"...
Immer dran denken:
Das ist bald wieder vorbei - und Deine Maus kann ein paar Sachen mehr.
LG

Beitrag von yorks 02.04.10 - 11:05 Uhr

19 wochenschub #schrei wir stecken auch mttendrin und louis ist erst 15 wochen alt. #augen

http://www.unserbaby.de/berlin.anja/content-h3541-n153926.html?try=1&cookieID=W4S1E1Y325ATXK14C5L62QE24B4CF59BN1QU40MA-02042010-110516

halte durch. #liebdrueck

Beitrag von adriane87 02.04.10 - 11:18 Uhr

ohje das trifft echt auf mich zu :(

dankeschön

Beitrag von cezz 02.04.10 - 11:31 Uhr

Uns gehts auch grad so :((( nachts kam er nur einmal nach 6-8 stunden und jetzt alle 3 und dazwischen will er auch noch den Schnuller, ich glaub ich war 6x auf letzte nacht. Ich glaub auch das das der schub ist und hoffe es hört bald auf

Beitrag von katta78 02.04.10 - 13:12 Uhr

Hallo,

wir auch!#augen

unser lütter ist auch seit ein paar tagen knatschig,weinerlich,spielt nicht mehr allein,will ausschliesslich auf den arm und schläft wesentlich unruhiger als sonst.

außerdem ist er etwas wund,spuckt und sabbert wieder mehrund hat vorallem nachts eine verstopfte nase.

ich bin#gaehn und der kleine kerl natürlich auch.
du bist also nicht allein...#liebdrueck

ps...und trotzdem bin ich total#verliebt in den kleinen kerl...ich hoffe,das er bald durch ist mit der schuberei...;-)

liebe grüße,katta


Beitrag von katejones 02.04.10 - 14:24 Uhr

Huhu,
ich tippe auch auf den 19er Schub. Unser Kleiner ist auch mittendrin - den ganzen Tag am meckern und moppeln. Nur in der Manduca (und wenn man steht/läuft) ist er zufrieden. Am Schlafverhalten hat sich bislang glücklicherweise noch nix geändert (toitoitoi).
Durchhalten - in maximal 6 Wochen ist es geschafft (und dann steht der nächste Schub an ;-) )
LG,
Miri #stern

Beitrag von xyz-female 02.04.10 - 20:02 Uhr

Kauf die das Buch "Oje ich wachse". Klasse! Erklärt genau, wann ein Baby einen mentalen Schub macht (u. a. in der 17- 19. Woche, kann aber schon ab der 15. zu quengeln anfangen. dann heißt es "zurück zu mami, weil Babys Welt sich verändert und es ängstigt".
Geht vorbei und dann kann baby was neues :-)