die letzten wochen sind die schlimmsten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zoemarleen2010 02.04.10 - 11:22 Uhr

Bin jetzt in der 35. Woche....aber mir kommt die letzte zeit soooo lang vor noch....
Bin schwanger mit meinem 4. Kind.....es wird eine Tochter...:-)...das erste gemeinsame Kind von mir und meinem Schatz...
Meine anderen 3 Schwangerschaften waren super....ich fühlte mich nie besser..
Die jetzige Schwangerschaft haut mich um!!
War noch niieee so oft und schlimm krank..nehme grad alles mit,was ich die letzten 12 Jahre nicht hatte!!
Im Moment bin ich mal wieder erkältet...*schnief*
Ich glaub ich bin zu alt für sowas...
Die letzte Schwangerschaft ist fast 9 Jahre her...
Unsere Kleine ist also ein Nachzügler...;-))
Hab auch ehrlich gesagt ein wenig Angst vor der Geburt..
Ist ja schon ne Weile her das Ganze...
Die 1. dauerte damals 12 Stunden ca.
Die 2. dauerte 6 Stunden....*traumhaft*
Die 3. wiederum fast 13 Stunden...
Hab ja Hoffnung das diese Geburt(weil ja auch ne gerade Zahl) ebenso schnell wie die 2. vonstatten geht...*gg*man weiß ja nie..
Aber da ich schon so lange raus bin..:-((
Naja...wir werdens sehen....
Vielleicht hat ja eine Mami lust zu antworten...
Würde mich über positive Zustimmung freuen;-))

Beitrag von mandragora58 02.04.10 - 11:31 Uhr

hallo
meine sind 15, 13 und 16mon. die 3 also auch n nachzügler... und auch die 1. mit meinem mann.
geburten verliefen so:
1. nachts blasensprung 30.ssw nach 3 tagen einleitung, nach 7h höllenqualen (durfte nur auf dem rücken liegen und hatte doppelte portion wehenmittel bekommen) wurde es n NKS. die hölle:-(
2. nach 5h. dann war sie da. spontan im GBH. die blase wollte diesmal gar nicht platzen. ein kleiner traum
3. blasensprung nachts um 12. keine wehen. die kamen morgens um 5. und um 9 war sie da. spontan. zuhause. ein großer traum (also auf die geburten bezogen!)
auf die 4. geburt (wieder im GBH) freu ich mich schon total!

ich finde, es gibt nichts überwältigenderes, egopuschenderes, schöneres, strahlenderes als eine geburt zu meistern.#verliebt

am meisten vergess ich bei ner geburt immer wieder: dagegen (schmerz) anzugehn bringt nichts. ich muß es zulassen und damitarbeiten. und jedesmal, wenn die hebamme mir das gesagt hat, hats keine 5 min gedauert und das baby war da.

lg und viel glück!

do 28.ssw

Beitrag von zoemarleen2010 02.04.10 - 11:49 Uhr

Ja,das stimmt mal!

Es gibt wirklich nichts besseres als es endlich geschafft zu haben:-)
Wenn man den Wurm endlich in den Armen halten kann...
Aber ich war noch nie sooo wehleidig wie in dieser Schwangerschaft....
Man kennt mich garnicht so..
Und mein *bald*Mann(Hochzeit am 08.09.2010)findets immer süß wie ich mich *anstelle*...*grins*
Er lebt alles intensiv mit und beneidet mich um alles was die Schwangerschaft angeht...wenn er koennte,wuerd er glaub ich reinschluepfen und mal gucken was so abgeht da drin:-D
Ich hab auch immer in den letzten Minuten der Geburten gesagt..*geht nicht mehr..will nicht,kann nicht*..die Hebamme dann immer*nur noch ein paar mal...gleich ists geschafft*
Und siehe da.....es war geschafft...so oder so...
Ein zurueck gibts nicht mehr*gg*
Ich/Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr auf die Kleine...
Koennen es kaum erwarten...das ists ja auch was mich so hibbelig werden laesst...
Wenn man doch nur sagen koennte *WANN*
Das waere schoen...
Meine anderen Schwangerschaften endeten immer mit ET+xy....immer zu spaet:-(
Das wird bei dieser wohl nicht anders sein...
Obwohl mein Gefuehl mir das Gegenteil beweisen moechte....*hoffe ich*


lg und Danke....;-)

Beitrag von mandragora58 02.04.10 - 12:00 Uhr

:-) schöner hochzeitstermin - mein geburtstag:-p

ich hatte in der letzten ss ab woche 19-ende vorz wehen. z.g. haben wirs bis 9tage vor ET ausgehalten. (meine kamen alle vor ET)
diemal hab ich wieder vorz wehen. seit der 23.
ich bin hier deswegen viel am jammern. möchte das nicht. möchte einfach mal diese letzte ss geniesen... und mein mann muß hier vollzeit selbständig, haushalt, kids... alles allein schmeißen:-[
naja, er meint dann immer: ich sei so tapfer. ich seh das nicht. seh mich nur jammern. und oft deswegen heulen. aber wir halten durch. bis zum schluß.

und tauschen will mein mann nicht (ich schlag das ja immer vor;-)er meint, er könne das nicht...

und freuen tun wir uns riiiesig! wenn die zeit nur nicht mehr so lang wäre. naja, ab di ist endlich eine familienhilfe genehmigt!!dann wird das hoffentlich mit dem jammern besser...