rh Negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -ladylike- 02.04.10 - 11:47 Uhr

Hallo,
habe mal eine Frage ob jemand erfahrungen hat mit RH Negativ ?
Habe einen Sohn, 9 Jahre alt und nun sind wir seit Mai 2009 am planen des 2. Kindes. Aber funktionieren will es irgendwie nicht, ausser das sich letzten Monat mein Zyklus von 29 Tagen auf 47 verschoben hat...

Habe gehört und gelesen, dass der Körper beim 2. Kind einen Antikörper bildet?. Was heißt das jetzt?#gruebel

Lg Nadin

Beitrag von nicki82ob 02.04.10 - 11:54 Uhr

Das hängt erst mal davon ab was für eine Blutgruppe dein Mann hat..
Normalerweise wenn die Fraue z.B. A- ist und der mann A+ bekommt man in der 1 SS eine Spritze (was da genau drin ist keine ahnung) die verhindert das sich beim 2 Kinder Antikörper bilden und das 2 Kind versuchen abzustoßen...
Das heißt beim 1 Kind ist das alles kein Problem... da sich die Antikörper erst bei der 2 SS bilden...
Frag deinen Arzt doch mal ob du diese Spritze bekommen hast? Ich weiß allerdings nicht ob man die Nachträglich spritzen lassen kann...
Vielleicht hat dein Mann ja auch resus negativ , denn dann brauchste dir keine GEdanken machen... weil sich ja ja keine Antikörper bilden... ach ja... es bilden sich auch nur Antikörper wenn dein 1 Kind tatsächlich auch resus positiv war...
Hoffe konnte dir einigermaßen helfen..
So hat man es mir nämlich erklärt.. bin auch resus negativ

Beitrag von -ladylike- 02.04.10 - 11:58 Uhr

Also mein Mann hat AB Positiv und mein Sohn A positiv... ja und ich bin A negativ, aber weiß gar nicht mehr ob ich eine Spritze bekommen habe, ist schon zu lange her #gruebel

Aber meine Frage ist, kommt es denn zu einer Schwangerschaft oder stößt der Körper das mal angenommen gleich in der 2-3 woche ab ohne das ich schon wußte schwanger gwewesen zu sein???

Beitrag von bluemel77 02.04.10 - 12:02 Uhr

ich bin 0 negativ und der Papa von meinem Sohn ist A positiv gewesen und mein Sohn ist A negativ geworden! Ich hab sone Spritze bekommen, daß steht sogar in meinem Mutterpass schau doch da mal rein ob da was drin steht und frag deinen Arzt! Wenn nicht ist es glaub ich zu spät die muß man soweit ich weiß spätestens kurz nach der Entbindung bekommen!
LG ich

Beitrag von -ladylike- 02.04.10 - 12:03 Uhr

ah ok ich gucke gleich mal rein ob ich da was finde....

Beitrag von -ladylike- 02.04.10 - 12:06 Uhr

hmmm wo soll das denn genau im Mutterpass stehen???#gruebel

Beitrag von nicki82ob 02.04.10 - 12:15 Uhr

Frag wie gesagt deinen Arzt...
der müsste es ja wissen...
Wenn ich mich recht entsinne... müsste man schwanger werden können... nur das der Körper dann irgendwann das Kind versucht abzutreiben durch die Antikörper... ich glaub das passiert dann in den ersten 3 Monaten weiß es aber nicht...
Drücke dir die Daumen

Beitrag von -ladylike- 02.04.10 - 12:16 Uhr

Ah ok, na dann vielen lieben Dank...

:-)