Antibiotika und Hormone

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von huhn1 02.04.10 - 11:58 Uhr

Hallo,

mich beschäftigen zurzeit 2 Dinge, udn ich dachte mir, vielleicht weiß ja eine von euch Bescheid.

Also, ich bin jetzt im 5./6. ÜZ, und am Anfang, als ich die Pille absetzte, nun ja, war ich ziemlich rollig.#verliebt Aber mittlerweile hat sich das wieder gelegt, so dass ich mich teilweise "überwinden" muss, Sex zu haben. Kennt ihr das auch? Hat sich nun wohl mein Hormonhaushalt wieder normalisiert, oder?

Dann nehme ich seit ca. 10 Tagen Antibiotika. Jetzt komme ich langsam in die Mitte vom Zyklus, und ich denke mir, was, wenn es ausgerechnet jetzt klappt? Kann doch wohl nicht soo schlimm sein, es gilt doch dann das alles oder nichts-Prinzip, oder?#kratz

Danke euch schon mal,

Sonja