Nasensekret-Sauger...eure Meinung...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronja478 02.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo,
meine kleine Maus (knapp 4 Wochen) hat Schnupfen. Was haltet ihr von Nasensekret-Saugern. Und welche sind evtl empfehlenswert?
Vielen Dank für eure Antworten!

Beitrag von mamavonyannick 02.04.10 - 12:15 Uhr

Hallo,

wir hatten nie so etwas.

vg, m.

Beitrag von aline.chen 02.04.10 - 12:16 Uhr

Also mein Arzt hatt mir davon abgeraten!
Wir sollen einfach das Babyspray von Otriven nehmen.
Da benötigt man nur einen Tropfen pro Nasenloch, hat bei uns super geholfen!
Mein Arzt meinte, diese Sauger, greifen auch die Nasenschleimhäute beim Saugen an. Man saugt die Gefäße mit an und das sei nicht gut.
Habe auch in mehreren Apoteken nachgefragt, die warend er gleichen Meinung und hatten nichtmal mehr welche da, müssten wenn bestellt werden, raten aber davon unbedingt ab.

Also ich kann nur die Nasentropen empfehlen, nach ein paar Minuten ist die Nase wieder frei und das hält dann auch ein paar Stunden an...

Liebe Grüße Aline & Emily (5 Monate, 3 Wochen) #klee

Beitrag von spyro82 02.04.10 - 13:15 Uhr

Hey...

Nasentropfen helfen aber nur wenn die Schleimhäute geschwollen sind,gegen die Schwellung,nicht aber gegen das Sekret was sich in der Nase befindet,das geht von Nasentropfen auch nicht weg!#schwitz


lg

Beitrag von isa-1977 02.04.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

die mit dem Pumpball kann man alle in die Tonne kloppen. Welchen ich empfehlen kann ist der, wo ein Schlauch zum selber saugen dran ist. Der ist echt klasse und man bekommt alles raus. Hat uns die letzten Tage hilfreiche Dienste geleistet. Es gibt aber auch noch einen elektrischen. Olaf heißt der. Der soll auch super sein. Allerdings etwas teurer (knapp 40 Euro).

LGe Isa

Beitrag von schnecke31031986 02.04.10 - 12:20 Uhr

Huhu ich hab einen von nUk und bin zufrieden..lg

Beitrag von diana1101 02.04.10 - 12:22 Uhr

Scheiss Teil.

Kauf dir keins.

1. kann man die Dinger wirklich nur dann benutzen wenn das Sekret sehr flüssig ist.
2. mussten wir Johanna immer die Hände und den Kopf festhalten.
3. finde ich das total schlimm, das Kind dazu zuzwingen.
4. deswegen habe ich das Ding weggeschmissen.

MfG Diana

Beitrag von soulmate83 02.04.10 - 12:52 Uhr

Hi,

wir haben einen von MAM und sind zufrieden.Argen Schnupfen hatte mein Zwerg zwar noch nicht,aber die grossen und kleinen Popel kriegt man damit prima aus der Nase:-)
Gute Besserung fuer dein Baby!

lg,
soulmate

P.S.:Baby nicht den Kopf festhalten wenn man den Sauger benutzt,sondern spielerisch damit umgehen und vorher zeigen.Seitdem gibts bei uns kein Drama und Geschrei mehr!

Beitrag von anyca 02.04.10 - 12:54 Uhr

Wir haben das Teil von Rossmann und ich finde das schon sehr nützlich, wenn die Kleine mal völlig verrotzt ist und kaum noch Luft kriegt!

Beitrag von spyro82 02.04.10 - 13:14 Uhr

Hallo...

ich habe auch einen und möchte den nicht missen...allerdings bei so kleinen Würmern funktioniert das glaube ich noch nicht wirklich!#kratz

Also ich sauge Nike immer das Sekret ab bevor ich ihr Nasentropfen rein mache...dann das eine Nasenloch gut zuhalten und das andere absaugen,funktioniert bei uns super,ich wunder mich manchmal echt was da raus kommt aus der kleinen Nase!#schock#schwitz


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von sonne_1975 02.04.10 - 13:14 Uhr

Bei Neugeborenen darf man keine abschwellende Nasentropfen verwenden!!!!

Mein Sohn hatte mit 4 Wochen auch Schnupfen und da ich noch keinen gescheiten Nasensauger hatte (nur diese Billigteile aus der Drogerie), hatte er dann mit 8 Wochen schon eine Mittelohrentzündung!

Ich habe mir diesen Sauger mit Schlauch gekauft, wo du selbst den Unterdruck erzeugst http://www.babypower24.com/Rotho-Nasensekretsauger-inklusive-4-Hygienefilter-Beach-blue-weiss-09_detail_2657.html

Damit kriegt man wirklich viel raus.

Wenn mein Sohn nicht sowieso schlecht drauf ist (müde, hungrig usw), dann lässt er sich ohne Probleme den Schleim absaugen.

Ach so, vorher noch die Kochsalzlösung reinmachen, damit der Schleim flüssiger wird.

LG Alla

Beitrag von muddi08 02.04.10 - 13:31 Uhr

Warum dürfen Neugeborene keine abschwellenden Nasentropfen bekommen? #kratz
Du schreibst doch selber, dass dein Sohn mit 4 Wochen Schnupfen hatte und als Komplikation ne MOE bekam.
Mit abschwellenden Nasentropfen hättest diu das wahrscheinlich vermeiden können.

LG von einer Kinderkrankenschwester, die auch Neugeborenen abschwellende Nasentropfen verabreicht ;-)

Beitrag von sonne_1975 02.04.10 - 14:05 Uhr

Erstens, hat auch mein KiA (und der Vertretungskinderarzt, bei dem ich vorher war, auch) davon abgeraten (trotz MOE sogar) und zweitens habe ich eine Studie gefunden, die auch davon abrät (tödliche Fälle).

LG Alla

Beitrag von agrokate 02.04.10 - 13:19 Uhr

Huhu,

ich halte davon gar nichts!
Wenn sie schlimmen Schnupfen hatte, haben wir Kochsalzlösung in die Nase gegeben und tagsüber Engelwurzelbalsam auf die Nasenflügel.
Stell es mir auch ehrlich gesagt unangenehm für so kleine Würmer vor#zitter!

GLG,agrokate!

Beitrag von mausebaer9 02.04.10 - 13:38 Uhr

Also wir haben die Nasenputzer von Klugzeug, den gibt es in der Apotheke und der wird an den Staubsauger angeschlossen, als mein Kia mir den empfohl fand ich es seltsam aber wie gesagt der ist super und ich möchte ihn nicht mehr missen...

Beitrag von zimtschnecke86 02.04.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

ich halte von den Dingern auch nichts, die meisten Ärzte raten davon ab!
Ich habe vom KIA das Nasivin bekommen , sind ebenfalls Tropfen .
Wenn das Kind straken Schnupfen hat , dann geh zur Apotheke und geh reine Kochsalzlösung und ne Spritze ( zum aufziehen) holen . Dann spülst du erst die Nase , und dann die Tropfen rein !! Aber meist hilft das spülen schon sehr gut !

Achja und wenn du das machst, erschreck dich nicht, die Kinder schreien dann, aber nicht weils weh tut , sondern weil sie sich erschrecken!!

Zimtschnecke86

Beitrag von sonne_1975 02.04.10 - 14:07 Uhr

Ach so, Kochsalzlösung und Engelwurzbalsam haben wir auch, hilft rein gar nicht. Für ein paar Minuten vielleicht, aber der Schleim geht davon ja nicht weg. Bei meinem Sohn hat es damals 6 Wochen angehalten, erst mit AB (wegen MOE) ging es weg.

LG Alla

Beitrag von labbimaja 02.04.10 - 14:27 Uhr

Wir haben auch einen Sauger zum Anschließen an den Staubsauger. Wurde uns von unserer Kinderärztin empfohlen. Ich fands auch erst seltsam, hab erstmal bei mir getestet, wie stark das saugt.
Der Sauger funktioniert zwar vom Prinzip her wie der Staubi, aber keinesfalls mit der Kraft, die wird ganz sehr runterreguliert und man bekommt die Nase schön frei damit.

Wir benutzen den Sauger bei Schnupfen speziell vorm Schlafengehn, denn mit freier Nase schläft man nun mal besser.

Beitrag von blucki 02.04.10 - 15:10 Uhr

hallo,

unsere kiä rät auch davon ab. ich hatte mir jetzt bei der tochter aber auch einen geholt. so einen mit pumpball, aber das ding funktioniert ja kaum. außerdem ist es für das baby schrecklich.

am besten hilft kochsalzlösung: in die nase geträufelt und dann ab an die brust. dann zieht sich das baby beim trinken das zeug automatisch hoch und hat die nase fast frei.

so haben wir das mit 5 wochen gehandhabt und das klappt bis jetzt, sie ist jetzt 10 monate alt und war gerade wieder krank.

lg
anja

Beitrag von hej-da 02.04.10 - 15:53 Uhr

Hallo!

Wir hatten immer so einen blöden Pumpball:-[
Jetzt mit knapp 10 Monaten hat mein Wurm zum ersten mal richtigen Schnupfen, der definitiv nicht nur mit Olynt, Kochsalzlösung, Engelwurzbalsam und Babix verschwindet!!!
Wir haben uns den "Nosefrida" von Rotho bestellt. Das ist der, wo oben schon jem. den Link reingesetzt hat.
Begeistert ist mein Wurm beim absaugen nicht, aber hinterher, wenn er wieder frei atmen kann.
Also wir können den guten Gewissens empfehlen!

LG

Beitrag von adventicia 02.04.10 - 17:45 Uhr

Hi...
Ich habe mir damals diesen hier zugelegt...
http://www.awenar-pharma.com/?angelvac=info
und das war das beste was ich je gemacht habe! So kann ich das Sekret absaugen und es stört die beiden noch nicht mal...#pro

Lg
Nicole