Individuelles Beschäftigungsverbot - Wie ist es bei Euch formuliert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vivi1968 02.04.10 - 12:28 Uhr

Hallo! Mein Hausarzt wird mir nächste Woche ein individuelles BV ausstellen bis zum MUschu. Bin seit der 17. SSW krank geschrieben. Sie kennt sich damit nicht so richtig aus was die Formulierung betrifft. Könnt IHr mir sagen, was bei Euch drin steht bzw. wie es formuliert ist? Habe ein Hämatom in der PLazenta, starke Übelkeit und Erschöpfung etc. Angabe von Gründen ist doch nicht nötig oder??
Lg
Vivi + 4 Kids und #baby 24. SSW

Beitrag von catch-up 02.04.10 - 12:30 Uhr

Ich hab nur so einen kleinen Zettel vom FA bekommen (wie ein rezept). Da stand nur drauf Beschäftigungsverbot 4 std. tgl. nach § sowieo MuSchG.

Beitrag von diana1101 02.04.10 - 12:33 Uhr

Hi,

bei mir stand so was in der Art von...

..wegen gesundheitlicher Gefährdung der Mutter und des Kindes ist es nicht weiter möglich eine beruflichen Beschäftigung nachzugehn.

BV bis zum Mutterschutz --- genaues Datum.

..drin.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG Diana

Beitrag von mightyfire 02.04.10 - 14:07 Uhr

Bin auch noch bis zum 11.4 krank geschrieben. Also bis wir das Herzchen schlagen sehen. Dann bekomm ich auch wieder ein BV.
Auch bei mir ist es ein "privates" Rezept oder nen DIN A5 Zettel wo steht, dass aus Gesundheitlichen Gründen ein BV erteilt werden muß.
Das reicht aus, denke ich.

Lg
Danny+Marijke an der Hand, #stern im Herzen und #baby 5.ssw