Hausstauballergie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sanni68 02.04.10 - 13:16 Uhr

Moin,

ich habe mal eine Frage an alle, die sich damit auskennen....

Meine Stieftochter hat Asthma und wohl auch hochgradig Hausstauballergie (Stufe5 gibts sowas? #gruebel )

Nun bekommen wir gestern Abend einen Anruf, dass wir ja unbedingt noch Bettzeug kaufen müssen. Synthetik soll es sein, gemeint sind Inlett und Kissen #kratz

Nun habe ich mal ein bisschen gegooglet und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ein Bezug für die Matratze sowie waschen bei min. 60 Grad von Inlett und Bettbezügen eigentlich ausreichen müsste.
Ich muss dazu sagen, dass die Kleene hier nur alle 14 Tage für 2 Nächte schläft.

Nicht falsch verstehen aber das kommt mir alles mal wieder echt spanisch vor. Natürlich muss sie haben, was sie benötigt aber wir baden leider auch nicht im Geld und Mama bekommts ja von der KK gezahlt ...

Kann mir jemand sagen was wirklich nötig und was wir gut improvisieren können?

lg sanni

Beitrag von schneckerl76 02.04.10 - 16:40 Uhr

Hallo Sanni!

Also mein sohn(8) und ich sind beide höchstgradige Asthmatiker und Hausstauballergiker (RAST 6---ist die höchste Allergiestufe). Bei der Tochter dann RAST 5 bei Euch!
Mein Sohn schläft auch alle 2Wochen bei seinem Papa und wir daheim haben ja diese Bezüge von der KK bekommen.
Beim Papa hat er ein Kissen und eine Decke speziell für Allergiker und das ging grad so. Aber in letzter Zeit leider nicht mehr. Haben ein Attest und ein Rezept vom Lungenarzt bekommen und nun von der KK die Bezüge für den Papa.
Fragt doch mal nach bei der Kasse!

WEnn Du noch Fragen hast, ich bin gerne behilflich!

LG
Schnecki

Beitrag von sanni68 02.04.10 - 19:24 Uhr

Mein Mann ist leider bei einer anderen KK als die Maus und die Mutter wird einen Teufel tun um für uns so eine Bettwäsche zu beantragen.
Vor allem.... wo bekommen wir morgen Vormittag noch sowas her? #schwitz

Beitrag von woodgo 04.04.10 - 09:59 Uhr

Hallo,

es reicht tatsächlich, wenn das Bettzeug bei 60° waschbar ist. Für die Matraze gibt es Überzieher, aber die kosten etwas mehr. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es auch Bettlaken, glaub Microfaser, die gut abdichten, bin mir aber nicht sicher. Ich selber haben den Überzieher für die Matraze und Bettwäsche, die bei 60° waschbar ist, so hat es mir der Allergologe geraten.
Wenn die Kleine aber nur 2 Tage bei Euch ist, warum kann sie Ihr Bettzeug nicht einfach mitbringen#kratz

LG