IVF und ICSI Kosten wenn die Frau gesund ist

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweet-my 02.04.10 - 13:18 Uhr

mit was muss ´man da so im Schnitt rechnen? Also wenn man verheiratet ist,mich interessiert der Eigenanteil( die 50%)

Beitrag von sittich79 02.04.10 - 13:23 Uhr

Ihr könnt mit ca. 2000 Euro Eigenanteil rechnen. Es kommt immer etwas darauf an wie lange du stimulieren musst, denn die Medikamente sind das teuerste an der ganzen Sache!
LG Sittich

Beitrag von sweet-my 02.04.10 - 13:26 Uhr

danke.ich denk ich muss nicht viel stimulieren ich produziere immer viele follikel das letzte mal in einem eierstock 7 in dem anderen 5 und eins ist gesprungen,das hatte am ZT 12- 21,5 mm.
ich habe auch keinerlei hormonprobleme

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 02.04.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

bei uns liegt das Problem auch bei meinem Mann.
Wir haben 2009 für TESE, 2xICSI und 1x KRYO 6000.- EUR bezahlt, aber wie sich das genau aufteilt #kratz, das wäre nun eine Aufgabe für sich.

Aber es stimmt schon, es kommt schon sehr drauf an, wielange Du stimmulierst und mit wievielen Einheiten etc.!

LG
schnuggi #blume