Mein 2tes sternchen musste gehen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von wasislos 02.04.10 - 14:26 Uhr

Hallo liebe mitleidenden :-(
ich habe vor 3jahren am 1.3.2007 mein erstes #stern ziehen lassen müssen :-( MA + AS danach wurde ich auch nicht wieder schwanger. september 09 stellte sich raus ich habe pco +sd-unterfunktion. habe also metformin und euthyrox 75mg genommen. und siehe da hatte märz 2010 einen positiven test in den händen und war überglücklich..nun ja gestern musste ich dan zum FA und das herz war nicht mehr am schlagen. bin dann zum KH gefahren um mir eine 2te meinung ein zuholen und es sieht dort leider genauso aus :-(
nun muss ich morgen wieder zur AS :-( ich schaff das einfach nicht es ist zu viel für mich. das 2te wunsch kind nach langer dauer und muss es wieder gehen lassen. toll und untersuchen tun die das auch erst ab der 3ten FG :-(
also muss ich dann nochmal durch die hölle gehen??
meine familie versteht mich nicht ich solle nicht weinen ich hätte andere probleme. finde das so schrecklich. zum glück habe ich ein paar freunde die mir versuchen bei zu stehen.
ich vermisse meine 2#stern#stern so sehr :-( warum musste das mir passieren?
ich versuche so darüber hinweg zu kommen das mein erstes #stern einfach ein geschwisterchen zum spielen wollte :-( ich weis nicht ob ich das nochmal schaffen werde. habe totale angst wieder vor morgen.

musste das einfach los werden
lg sabrina +#stern#stern tief im #herzlich

Beitrag von amingo 02.04.10 - 14:59 Uhr

Erst mal eine #kerze für dein #stern
Ich kann dich gut verstehen, habe mein 2 #stern auch gehen lassen müssen, AS vor 2 Tagen.
Ich habe heute ein Bericht gelesen, den musst du lesen
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2568221
Ich finde das voll schön und auch du wirst es schaffen.
Ich finde den Spruch deiner Familie krass, sorry :-[ sein Baby gehen zu lassen ist eben nicht so leicht aber es gehört zum leben einer Frau leider dazu.
Ich wünsche dir alle Kraft der Welt und ich werde ganz fest in Gedanken bei dir sein #liebdrueck
Solltest du jemanden zum reden brauchen, schreibe mich einfach über VK an, bin immer für dich da.
Ganz liebe grüße Nicole

Beitrag von julie1108 02.04.10 - 15:00 Uhr

Hallo liebe Sabrina,

lass dich erst mal #liebdrueck. Ich kann dich gut verstehen. Bin auch gestern vom Frauenarzt gekommen und morgen ist die AS. Es ist so schwer. Versuch irgendwie stark zu sein und lass die Trauer zu. Ich weiß wie du dich gerade fühlst. Ich habe auch Angst vor morgen. Mir hilft das Forum hier sehr. Ich bin bei dir!!

Ganz dicken Schmatzer,

Julie

Beitrag von dia111 02.04.10 - 19:04 Uhr

Hallole,

ich weiß wie du dich fühlst, hatte im Januar meine 1.FG und vor einer Woche meine 2.
Ich verstehe das alles nicht,warum will es einfach nicht bleiben.
Warum muß ich das jetzt nochmal durch machen- gut ich hatte keine AS- aber es tut jedes Mal noch mehr weh.

Hoffe du kannst dich bei deinen Freunden ausweinen und sie aktzeptieren das, und das du mit ihnen über das was geschehen ist reden kannst.
Denn Freunde braucht man,gerade in der Schweren Zeit.

#kerze#kerze

LG
Diana

Beitrag von wasislos 02.04.10 - 19:53 Uhr

danke für deine worte :-( #kerze#kerze#kerze#kerze für unsere 4#stern
leider bin ich die einzisget in meinem freundeskreis wo das mitmachen musste :-( und so richtig fühle ich mich leider auch nicht aufgehoben bei ihnen. alle haben kinder in der zeit wo wir zusammen schwanger werden wollten haben sie 2kinder und ich nur 2 sternenkinder.
ich versteh das alles nicht
was stimmt denn bei unsnicht?
egal ob AS oder nicht es tut immer weh einen krümel zu verlieren :-(

Beitrag von dia111 02.04.10 - 20:00 Uhr

Mir geht es genauso,

meine beste Freundin hatte vor mir eine FG,ich war für sie da,und jetzt wo ich die erste hatte,macht sie sich rar und jetzt bei der zweiten genauso.
Die andere Freundin hatte auch zwei FG,sie ist für mich da,und auch eine Freundin habe ich durch die FG gefunden,sie ist zwar SS und bekommt ihr Kind auch bald,doch sie hört mir zu und ist für mich da.

Das braucht man ganz stark,gerade in der Zeit...

Ich vermisse meine Sternchen auch ganz arg und es gibt keinen Tag,in denen ich nicht an sie denke.Hatte schon alles geplant etc und dann passiert einem das.... Unvorstellbar und das wünscht man niemandem.

Wenn du jemandem zum reden brauchst,bin gerne für dich da.
Meld dich einfach über meine VK,wenn du magst.

Es ist nicht deine Schuld,das ist ganz wichtig.Gib dir nicht die Schuld

#liebdrueck

Beitrag von hannah.25 02.04.10 - 23:54 Uhr

hallo sabrina,

lass dich mal fest drücken #liebdrueck

es tut mir leid, dass du nun zum zweiten mal durch diese hölle gehen musst. :-(
und ich denke, du weißt, wie groß der schmerz und die trauer sind. es tut mir sehr, sehr leid.

ich wünsch dir für morgen alles gute und hoffe, dass die as wenigstens körperlich gut abläuft.

aber ich denke, wir wissen beide, dass es seelisch noch eine ganze weile dauern wird. und das tut mir auch sehr leid. wenn du weinen magst, weine. egal was andere sagen. denn es sind die ungweinten tränen, die uns echt weh tun.
und es tut mir leid, dass deine familie so wenig mitgefühl und verständnis hat. ich denke, du hast jedes recht zum weinen und trauern, weil du dein kind verloren hast und das nun zum zweiten mal!
ich hoffe, du kannst mit deinen freunden reden. denn das ist ganz wichtig. wenn du magst, kannst du dich hier auch jederzeit ausweinen. wir sind alle da und verstehen dich #liebdrueck

ich wünsch dir alles erdenklich gute, viel kraft und halt und auch sehr viel verständnis!!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von wasislos 03.04.10 - 13:24 Uhr

Danke für dein mitgefühl #liebdrueck
tut mir leid das du deine 2 #stern#stern nun auch zu den engel gehen lassen musstest aber naja jetzt spielen sie zu 4 ;-) und schauen zu uns runter und versuchen uns klar zu machen das wir nicht traurig sein sollen das es ihnen gut geht. es tut zwar trotzdem weh aber so versuche ich das zu verkraften.
es tut immer weh ein wunschkind zuverlieren egal wie weit man war.
ich hoffe irgendwann können auch wir ein gesundes baby in den händen halten

lg sabrina +#stern(1.3.2007)#stern(3.4.2010)