roter, juckender Ausschlag im Gesicht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lastbacio 02.04.10 - 15:15 Uhr

Hallo,
könnte mal euren Rat gebrauchen.
Mein Kleiner (17 Monate) hat einen roten, juckenden Ausschlag im Gesicht. Überwiegen an Wangen, Kinn und Nase. Es sind kleine winzige gefüllte Pusteln und rote Stellen. Nach dem Schlaf sind sie am meisten sichtbar.
Nun habe ich alle Schnuller super lange ausgekocht, Bett frisch bezogen etc, Obst und Milch weggelassen. Ich habe keine Ahnung was das sein kann....
Bin schon am überlegen, ob es eine Allergie gegen die Schnullis sein kann. Wir haben beide im Gebrauch, Latex und Silikon. ....Er nimmt nur zum Schlafen einen Schnuller...

Kennt das jemand oder hat einen Tipp? Kann ja auch erst am Dienstag zu Arzt....wie kann ich ihm denn nun kurzfristig helfen? Bin schon am überlegen, ob ich zum ärztlichen Notdienst soll aber da habe ich immer nicht so gute Erfahrungen...

Danke &Grüße