Wasser für Fläschchen, abgekochtes oder gekauftes?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicole7 02.04.10 - 17:04 Uhr

Hallo!

Hab eine Frage.

Und zwar bekommt Ronja Flasche und wir kaufen hierzu extra Wasser in Flaschen, für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.

Muss man das dann frisch aus der Flasche trotzdem abkochen?

Ich hab es bislang nicht getan, aber meine Schwiegi meint nun das solle man tun...

Wie macht ihr das?

LG
Nicole

Beitrag von canadia.und.baby. 02.04.10 - 17:06 Uhr

Wir nehmen stink normales Leitungswasser und ich koche es morgens ab und fülle es in 2 termoskannen, die eine kühlt dann sehr schnell ab und die andere bleibt heiß!

Langt für den ganzen tag

Beitrag von nicole7 02.04.10 - 17:12 Uhr

Danke, das wollte mir eben mein Mann ersparen, und hat das Wasser in Flaschen besorgt. Denke aber doch, das das komplett keimfrei ist, und nur erwärmt statt abgekocht werden muss, oder?

Beitrag von susannea 02.04.10 - 17:24 Uhr

DAs denke ich auch.

Beitrag von perserkater 02.04.10 - 17:13 Uhr

Hallo

Wenn deine Wasserleitungen nicht uralt sind dann nimm doch Leitungswasser. Besser kontrolliert als jedes andere Nahrungsmittel in Deutschland.

LG

Beitrag von nicole7 02.04.10 - 17:14 Uhr

Danke, das werde ich überlegen :-)

Beitrag von liesschen_1980 02.04.10 - 20:13 Uhr

Hallo,
ich hab dazu einen guten Link, den ich immer gerne weitergebe.
Auszug daraus:

Sprudel mit dem Aufdruck "für Babynahrung geeignet"

Dieses Flaschenwasser ist nicht steril. Es muss unbedingt, genau wie normales Trinkwasser, abgekocht werden! Durch das Kochen wird auch mögliche, zugesetzte Kohlensäure ausgekocht. Kohlensäure macht ebenfalls gerne Blähungen.

http://www.babyernaehrung.de/Milchnahrung/zubereitung

LG Anne

Beitrag von getmohr 03.04.10 - 12:20 Uhr

ich find Babywasser totalen Quatsch, wofür soll das gut sein? Wir haben von Anfang an normales Leitungswasser genommen, hab das morgens einmal abgekocht und dann den tag über verwendet - gab nie probleme. Ich denke, immer man soll die Kleinen auch nicht von allem fern halten....