Nächsten Samstag Richtfest - aber was zu Essen machen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von melli1579 02.04.10 - 17:50 Uhr

Hallo!! Nun ist es bei uns auch bald soweit. Nächste Woche wird das Dach aufgeschlagen, und wir wollen ein Richtfest machen. Ich weis aber einfach nicht was wir zu essen machen sollen? Was habt ihr so gemacht oder macht ihr? Vielleicht etwas wo ich nicht unbedingt den ganzen Abend beschäftig bin um die Leute zu bewirten.
Dachte an ein kleines Buffet mit zusätzlich Kaffee und drei vier Kuchen. Aber beim Hauptessen bin ich total unschlüssig.
Freue mich auf viele Vorschläge.
LG Melanie #blume

Beitrag von binesa76 02.04.10 - 17:53 Uhr

Also bei uns würde es Weisswürste mit Brezen geben :-)

Oder Leberkase.

Beitrag von wasteline 02.04.10 - 18:08 Uhr

Kannst Du bei Dir in der Gegend beim DRK oder THW eine Gulaschkanone mit Suppe mieten? Das kommt immer gut.

Und bitte das Essen und die Getränke nicht zu knapp bemessen. Darauf reagieren Handwerker gerne merkwürdig.;-)

Beitrag von amelily 02.04.10 - 19:46 Uhr

Hallo Melanie,

bei uns gabs damals einfach eine Erbsensuppe und eine Reitersuppe, beides vom Partyservice bestellt.

Das muss kein Riesenbuffet sein, gerade beim Richtfest ist es ja meist doch rustikaler.

LG
Amelily

Beitrag von doris.r. 02.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Leberkäsebrötchen oder einem großen Wärmetopf mit Wienerle + Brezen?

lg
doris

Beitrag von lany 03.04.10 - 21:09 Uhr

Hallo!

Bei uns gab es heiße Würstchen und Brötchen.
Das war auch völlig ok. Du musst da nichts Großes auftischen.

LG Eva

Beitrag von das_tinchen 04.04.10 - 21:39 Uhr

Schließe mich meinen Vorrednerinnen an. Da brauchts kein großes Buffet. Bei uns gab's Würstchen und Brot.

Wichtiger als das Essen, waren bei uns die Getränke ;-)

Tina