Nochmal Ovu Test

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sushi3 02.04.10 - 18:49 Uhr

N´Abend Allerseits,

muss mich jetzt nochmal vergewissern, denn ich hatte in der Vergangenheit keine Ovus gebraucht.

Wenn die Testlinie schwächer ist, heißt es ja laut Beipackzettel, dass der Ovu-Test negativ ist.

Trotzdem ist es so, dass diese Linie immer stärker wird, sprich, man kann erahnen, dass der ES sich naht????

Wieso ist dann der Test negativ? Wieso sagt der Beipackzettel nicht genau das, von wegen: je stärker der Strich, desto besser, wenn die gleich sind, ES.

Danke für eure Antworten: Sushi

Beitrag von mamaneuburg 02.04.10 - 19:05 Uhr

Eine direkte Antwort kann ich dir da nicht geben, aber es ist einfach so, dass immer eine (geringe) Menge vom LH im Körper ist, daher hat man auch nur ganz selten gar keinen 2. Strich. Deshalb ist es wohl erst wirklich aussagekräftig, wenn der 2. Strich genauso stark oder stärker ist als der Kontrollstrich, weil erst dann auch wirklich so viel LH da ist, wie es für den ES benötigt wird.
Ich hab mit Ovus nie Glück gehabt, die sind immer negativ geblieben und hatte trotzdem immer nen ES. Jetzt hab ich nen CB Monitor und bei dessen Teststäbchen sehe ich auf einmal ganz klar und deutlich immer den ES (auch wenn ihn mir der Monitor sowieso anzeigt) - und die Ovus bleiben auch zu den Zeitpunkten immer negativ.

lg Steffi

Beitrag von sushi3 02.04.10 - 19:24 Uhr

danke dir Steffi.

also , bei mir sieht man an sich nie eine zweite Linie.
gut, ich hab nur so billig Tests.

und seit gestern ist es immer dunkler, hoffe doch, dass es um Ostersonntag herum dann endeutig wird.

vielen dank