Bindehautentzündung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen.83 02.04.10 - 18:51 Uhr

Hallo
was sind eure Erfahrungen bei einer Bindehautentzündung? Was ist einfacherer Augensalbe oder Augentropfen?

lg

Beitrag von heimchen82 02.04.10 - 20:14 Uhr

Meine Erfahrung (bin Augenarzthelferin):

Augentropfen - einfacher für die Eltern
- unangenehm für die Kinder > brennen
- müssen häufiger gegeben werden, weil sie auch
schnell wieder daußen sind (reiben, Tränchen)

Augensalbe - schwieriger reinzubekommen
- brennen nicht, weil bereits Pflege enthalten ist
- wirken besser, weil länger im Auge verbleibt

Wir überlassen die Wahl immer den Eltern!
Wichtig ist unabhängig von Form, dass ein Antibiotikum immer nach Anweisung gegeben werden muß. Hört man zu früh auf oder gibt es nur manchmal, können sich Resistenzen bilden!

LG, Jenny

Als Tip bei der Salbe: Tube in der Hand oder in der Hosentasche halten. Dann ist sie schon ganz weich und man bekommt sie besser an der Lidkante abgestreift!