welche Windeln...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pussemuckel 02.04.10 - 18:58 Uhr

habt ihr?

Hey Mamis,
Meine Maus, 6 1/2 Wochen alt, hatte nun schon 4 verschiedene Windelsorten um ihren Pops und irgendwie sind alle nicht so ganz dicht.
Als erstes hatte ich diese Pampers New born, dann fixies new born, dann die Eigenmarken von Schlecker +Rossmann, wobei Schlecker und Rossmann eher "auslaufen" wie Pampers + Fixies.
Welche Windelsorte habt / hattet ihr?
Mit welchen wart ihr zufrieden und welche gingen garnicht ?

Liebe Ostergrüsse an euch

Beitrag von nana2909 02.04.10 - 19:05 Uhr

Hallöchen,

also ich hab die pampers Baby dry und ich find die super. Würde nie ne andere nehmen.

Also, da es wirklich etwas komisch ist, dass bei dir alle auslaufen, würd ich sagen, dass du vielleicht vergisst dieses gekräuselte am äußeren Rand der windel zu lösen. Oh jeh, hoffe du weist was ich mein... :-)

LG
Tina mit Jannik *300909

Beitrag von pussemuckel 02.04.10 - 19:07 Uhr

nee das vergess ich net bei pampers u fixies isses auch net so schlimm, vermute ja das die windeln für mein mini noch zu gross sind und deswegen auslaufen (Grösse 2 mini) wollte nachfragen weil pampers u fixies windeln mit der zeit ganz schön ins geld gehen :-(

Beitrag von haruka80 02.04.10 - 19:08 Uhr

Wir hatten anfangs die Pampers und die vom WIndellaster, wobei die vom Windellaster besser passten und dicht hielten. Die Pampers passen erst seit Größe 3 besser, seitdem die vom Windellaster gar nicht mehr.

L.G.

Haruka

Beitrag von 2009mami 02.04.10 - 19:09 Uhr

Wir nehmen die Pampers Baby Dry, würde auch keine andere nehmen, weil wir die super finden und nie Probleme hatten... So teuer sind die gar nicht... Gibt es öfter mal im Abgebot und dann gibt es noch Gutscheine, dann sind die teilweise günstiger wie die billigen Windeln...

Beitrag von canadia.und.baby. 02.04.10 - 19:11 Uhr

Zu anfang hatten wir die Babylove von DM / Budni, inzwischen die Babydream von Rossmann

Beitrag von superschatz 02.04.10 - 19:13 Uhr

Hallo,

wir haben 1 Jahr lang Pampers genommen, sie liefen aber immer öfters aus. Morgens konnte ich meinen Sohn klatschnass aus dem Bett heben. #aerger Zudem hat er plötzlich ganz bösen Ausschlag bekommen, genau wenige Tage nachdem wir eine neue Packung angefangen haben. Es muß an den Windeln gelegen haben.

Dann haben wi LIDL ausprobiert und sie waren okay, super aber nicht.

Nun nehmen wir die Aldi Nord Windeln und sind SEHR zufrieden. Keine Windel läuft mehr aus, außer er hat sie wirklich sehr lange an und trinkt nachts extrem viel. Und jetzt beim Durchfall haben sie 1-2 Mal nicht dicht gehalten, allerdings waren das auch Mengen, die im Normalfall nicht auftreten.

Er hat keinen Ausschlag, wird nicht wund usw. Ich bin sehr zufrieden. #pro

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von kerstim 02.04.10 - 19:18 Uhr

Hi,
wir sind im 1. LEbensjahr immer Fans von Pampers gewesen bzw. sind es grad. Die laufen bei uns null aus, passen wunderbar u unsere Kinder kriegen keinen roten Poppies davon. Nach dem 1. Jahr haben wir bei unserem Sohnemann eigentlich alles genommen. Von den billigen fanden wir besonders die DM Windeln toll. Für uns gehen die Fixies gar nicht, da ist unser Sohn immer ausgelaufen. Bei unserer Prinzessin haben wir sie noch nicht ausprobiert.
LG Kerstim

Beitrag von caitlynn 02.04.10 - 19:26 Uhr

Wir haben die Babylove von DM 100 Stück im Pack für knapp 12Euros und die sind kuschelweich und halten superdicht.
Ich brauch ihn nachts nicht nochmal extra wickeln und morgens ist die windel zwar voll bis oben aber immernoch dicht.
lg cait mit john 11 wochen

Beitrag von -0408- 02.04.10 - 19:27 Uhr

Hi,

ich hab mit der

DM Marke gestartet(Gr. 1). Das war SUPER! Bei Gr. 2 war mein Kleener allerdings immer nass und meine Hebi meinte, dass das wohl bei Jungs und DM öfter mal der Fall wäre.

Rossmann war mir persönlich zu hart. Bis zur Feststellung ob sie dicht sind, bin ich allerdings nicht gekommen. Rossmann hatte einen 2er Probepack (Schade, dass es das nicht von allen Marken gibt;-().

Pampers activ fit (tags) und
baby dry (nachts) hab ich ausgepackt und war begeistert von der "dünne" - bin ich heute noch - wahnsinn! Dazu sind sie bei uns super dicht. Da ist noch nix daneben gegangen.

Letzte Woche habe ich mir dann die
Aldi Nord gekauft und bin jetzt schon froh, wenn die Packung aufgebraucht ist. Die sind viel zu hart und bepieselt hat sich mein leiner auch schon...

Ich hab aber mal zu schnell auf eine größere Größe gewechselt und mein Kleiner war nass (Rihtung Bein). Vielleicht probierst Du erst mal Gr.1? Du schreibst ja, Du würdest Gr. 2 nehmen.

Kann vielleicht jemand was zu Fixies, Schlecker u.a. sagen?!

LG und schöne OSTERN!!!

Beitrag von annabaggerschaufel 02.04.10 - 19:29 Uhr

Hi,

ich nehm die von Babylove vom dm. Ich hatte die auch schon bei meinem Sohn und nun auch bei meiner Tochter.

Zwischendurch benutzen wir auch mal Pampers, aber lieber Babylove.

LG Anna

Beitrag von xyz-female 02.04.10 - 19:48 Uhr

Mein Zwerg ist inzwischen schon 5,5 Monate und ich habe schon "alle" Windeln dieser Welt ausprobiert. Momentan die billigen von real - sind mir aber zu hart und morgens war auch schonmal das Gel aus der Windel auf Jonas Haut.
Bei ihm sind ALLE Windeln "aus-/ übergelaufen".
Stillst Du? Ich habe mir sagen lassen, dass das an meiner Milch liegt. Sie sei dann recht fettig, was den Stuhlgang von Jonas noch flüssiger macht. Tja, dann schießt es halt ab und an hinten am Rücken oder unten raus.
Jetzt bekommt Jonas mittags Brei und seitdem sein Stuhl etwas breiiger ist, haben wir das Problem nicht mehr...

Beitrag von adventicia 02.04.10 - 19:51 Uhr

Hi...
Wir haben auch alle möglichen getestet... am besten finden wir die Active Fit vom Original Pampers und die vom Dm Babylove#pro...damit waren sie immer trocken egal ob Tag oder Nacht...

LG

Beitrag von sohnemann_max 02.04.10 - 20:52 Uhr

Hi,

Pampers ging gar nicht. Bei unseren beiden war das Ergebnis krebsroter Popo mit blutigen Schorf #schock.

Wir nehmen nur noch die von der Norma. Irgendwie halten die total dicht und sind saugstark. Ich wickle Lara abends gegen 18.30 Uhr und morgens erst wieder gegen 7.30 Uhr. Die Windel ist zwar morgens voll bis Anschlag, aber seltenst ist da irgendwas feucht geworden. Die von Schlecker kenne ich nicht, Lidl Windeln mag ich nicht (riechen irgendwie komisch) und die DM Windeln sind nicht soooo dicht.

LG, schöne Ostern
Caro mit Max 5 Jahre 7 Monate, Lara 10 Monate

Beitrag von tina4370 02.04.10 - 21:19 Uhr

Hallo!

Tagsüber active fit und nachts Baby dry - Pampers machen uns glücklich! ;-)

Daneben geht da nur was, wenn mal drei, vier Tage kein Stuhlgang war und dann alles auf einmal mit Schwung rauskommt. #schein

Ich habe mal eine Packung simply dry geschenkt bekommen, aber die fand ich persönlich nicht so toll (haben nicht so lange gehalten wie die Baby dry, waren aber genau so dick).

Mit Gutscheinen und im Angebot sind die Pampers übrigens gar nicht sooo teuer (schrieb ja vorhin auch schon jemand).

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von yasmin2101 02.04.10 - 22:16 Uhr

Pampers!!!
Würde auch nix anderes ausprobieren weil ich sehr zufrieden bin!

LG
Yasmin + #baby Dina (4 Mon.)