Hilfe Mittelohrentzündung !!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amingo 02.04.10 - 19:23 Uhr

Hallo,
mein Sohn 1,5 Jahre, hatte vor 2 Wochen Mittelohrentzündung bekommen, habe vom Arzt Nasenspray und Antibiotikum bekommen.
So nun ging es auch besser aber seit heute läuft wieder Eiter, grün aus dem Ohr.
Da ich noch einmal Antibiotikum hier hatte, ( geschlossen ) habe ich das wieder angefangen + nasenspray.
Nun habe ich angst, sollte ich morgen lieber ins KH fahren ??? Oder kann ich bis Dienstag warten, wenn der Arzt offen hat ?
Er hat kein Fieber und so geht ihm es gut.
Wäre um Rat dankbar.
LG Nicole

Beitrag von evebaby 02.04.10 - 19:24 Uhr

wenn eiter aus dem ohr läuft dann würd ich noch heute ins kh fahren...
lg

Beitrag von amingo 02.04.10 - 19:27 Uhr

Das war letzte mal beim Kinderarzt auch und da sagte sie das die flüssigkeit nicht bedenklich ist.
Und gab mir eben Medis mit.
Er liegt nun im Bett und schläft #schwitz
LG Nicole

Beitrag von kanne-loni 02.04.10 - 20:18 Uhr

Wenn man sein Kind warm genug anziht, dann bekommt es auch keine Mittelohrentzündung!!!

Beitrag von amingo 02.04.10 - 20:23 Uhr

Sage mal bist du nach ganz echt ???
Willst du mir damit sagen, das ich zu blöd bin mein Kind an zu ziehen ???
Das ist ja wohl eine frechheit.
Ich habe 3 kinder und weiss wie ich Kinder an ziehen muss.
Mein Kind hat an ::: !!!! Buddy, Pulli, Strumpfhose.
Wenn ich raus gehe, dann natürlich noch Hose, Jacke und Mütze.
Also dein Spruch, hättest du dir wirklich sparen können :-[

Beitrag von kanne-loni 02.04.10 - 20:26 Uhr

Nur eine Strumpfhose untenrum? Na dann bin ich gespannt, wann die Blasentzüngung "Grüßgott" sagt.

Beitrag von amingo 02.04.10 - 20:30 Uhr

Ach ja, Hausschuhe hat er auch UPS.
Also sorry, du geile Mama du bist echt so blöd :-[
Sowas wie dich, habe ich echt noch nie gehabt.
Sei froh, das du grade nicht vor mir stehst.
Ich habe 3 Kinde,r bin eine gute Mama keins meiner Kinder hatte eine Blasenentzündung.
Mir scheint es das du eine Entzündung im Kopf hast #freu

Beitrag von kanne-loni 02.04.10 - 20:32 Uhr

Sagt ja keiner, dass du eine schlechte Mutter bist.

Beitrag von amingo 02.04.10 - 20:35 Uhr

Doch du.
Sowas lasse ich mir nicht sagen.
Ich habe um rat gefragt, weil jetzt das Wochenende kommt.
Aber auf sowas, kann ich echt verzichten.
Naja habe deine Vk gelesen esse du mal lieber popel ;-)
Gibt vielleicht mehr Gehirnmasse.

Beitrag von kanne-loni 02.04.10 - 20:38 Uhr

Ja das mache ich auch, wenn ich Zeit dazu habe.
Aber bevor ich das tue, sage ich dir noch, dass es heißt "Iss du mal lieber Popel" und nicht "Esse du mal lieber Popel".

Beitrag von amingo 02.04.10 - 20:40 Uhr

Du kannst mich mal mit deiner Gramatik mal am Arsch lecken.
Ich sage das hier so und basta.

Beitrag von kanne-loni 02.04.10 - 20:43 Uhr

Meinst du "Grammatik"? Ohne die funktioniert Sprache nunmal nicht. KEINE Sprache!
Aber vielleicht versteht das eine Ex-Hauptschülerin nicht, das weiß ich nicht

Beitrag von mugelz 02.04.10 - 21:22 Uhr

WIe gehst Du denn bitte ab??
Solltest hier mal lieber nicht so ne große Klappe haben, von wegen warm genug anziehen. Auf medizinischem Gebiet scheinst du auf jeden Fall eine Null zu sein, sonst wüsstest Du das ne MOE nicht durch Kälte verursacht wird. Aber sowas lernt man ja scheinbar am Gymnasium nicht, oder doch eher Förderschule???

mugelz

Beitrag von mugelz 02.04.10 - 21:25 Uhr

Reg Dich nicht auf,

das ist nur ein blöder Fake, hat wahrscheinlich grad nix besseres zu tun.

LG
mugelz

Beitrag von 20041980 02.04.10 - 20:36 Uhr

Ja wie GEIL ist das denn hier???
Also Nummer 1) ein Kind bekommt keine Mittelohrentzündung wenn es zu leicht bekleidet ist und eine Blasenentzündung erst recht nicht....
2) sollte kanne-loni mal google damit sie weiß was eine Mittelohrentzündung und eine Blasenentzündung ist und 3) bist du liebe Nicole nicht verpflichtet kanne-loni rechenschaft abzulegen was dein kleiner süsser Sohn anhat;-)Lach doch einfach über solch blöden Sprüche und denk dir dein TEIL;-)wegen so einer würde ich mir nicht so einen Kopf machen, behalte die Nerven, damit du weiterhin für deine Kinder eine TOLLE Mama sein kannst#kuss

Lg Manu

Beitrag von amingo 02.04.10 - 20:45 Uhr

#danke #kuss
Manu sorry aber sowas regt mich echt auf.
Kuss nicole

Beitrag von emchen85 02.04.10 - 20:58 Uhr

muß dir hier mal recht geben!!!! aber es gibt immer schwarze schafe die streit suchen und absolut unnötige kommentare abgeben.... einfach nur....#augen

und nicole, ich würd morgen früh gleich zum doc!! eine Mittelohrenentzündung sollte IMMER von einem Arzt begutachtet werden!!!.... Steht auch in meinem Kinderkrankheitenbuch... lg

Beitrag von amingo 02.04.10 - 21:09 Uhr

Danke schön, werde auch morgen gleich ins Kh zum Notdienst bei uns ( Kindernotdienst )
Ich mache mir Sorgen, daher fragte ich ja auch.
Habe nun meine Mama gefragt und die sagt auch ich kann bis morgen warten, denn er schläft nun Seelig.
LG Nicole

Beitrag von nilofant 02.04.10 - 21:13 Uhr

Du mußt dich nicht rechtfertigen! Diese Aussage ist eine Frechheit und verdient kein Kommentar!

LG
Sabine

Beitrag von tragemama 02.04.10 - 21:18 Uhr

Mittelohrentzündungen entstehen durch Bakterien. Das hat mit Wärme oder Kälte nicht das Geringste zu tun. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ... halten.

Andrea

Beitrag von evebaby 03.04.10 - 08:37 Uhr

eine mittelohrentzündung hat nichts mit zu kalt angezogen zu tun, unser kleiner hatte es auch schon ein paar mal im säuglingsalter, es kam durch irgendwelche bakterien..

Beitrag von limone0507 03.04.10 - 16:35 Uhr

hahahaaaaa und von zuviel kaneloni essen kriegt man schlechte augen hahaaaaaaaa!!!

Beitrag von maeuschen74 02.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

wahrscheinlich ist das Trommelfell geplatzt, was ja gut ist weil nun die Flüssigkeit abfließen kann. Mehr als Antibiotika und Nasentropfen würde dir im Moment auch ein Arzt nicht verordnen. Meiner Meinung nach handelst du richtig. würde aber evtl. im KKh anrufen und nachfrag ob du das richtige AB gibst. Wenn es ihm sonst gut geht würde ich bis Dinstag warten.


Gute Besserung und Frohe Ostern
Christel

Beitrag von amingo 02.04.10 - 21:10 Uhr

Danke schön aber ich werde morgen ins KH zum Kindernotdienst mache mir da zu viele Sorgen und das über Ostern :-(
Lg Nicole